Rezepte aus Asien

Pickled Veggies – Eingelegte Karotten und Radieschen

10. Mai 2016

Fermentieren ist hier in den USA nun schon seit längerem ein großes Thema. Und seit Konservieren und Einlegen hier in Mode gekommen ist, entdecken auch die Europäer die ursprünglich aus Europa (und Asien) kommende Methode des Haltbarmachens wieder für sich. Eigentlich schade, dass alles scheinbar zuerst den Weg über den Atlantik nehmen muss um dann wieder in Europa aufgegriffen zu werden – zumindest von der breiten Masse. Die so genannten „pickles“, also alles… Weiterlesen & Rezept »

Das perfekte Pad Thai

27. Januar 2015

Und gleich eine Erklärung zum Titel: Damit meine ich das für mich perfekte Pad Thai – um nicht allzu anmaßend zu klingen ;-). Nachdem dieser Beitrag etwas ausführlicher ist, ein kurzes Inhaltsverzeichnis vorab: Was kommt in ein authentisches Pad Thai, was nicht? Welche Zutaten für die Pad Thai Sauce? Pad Thai Zutaten und deren Ersatz bzw. vegetarische Alternative – Pad Thai Sauce – Schnittknoblauch (chinese chive) – Konservierter Rettich (preserved… Weiterlesen & Rezept »

Tamarinden Paste

24. Januar 2015

Viele Rezepte, vor allem aus Indien oder Südostasien, verlangen nach Tamarinde (auch als Sauerdattel oder indische Dattel bezeichnet) bzw. Tamarinden Paste. Die Schoten des Tamarindenbaums sind in diversen Formen in Asia-Läden erhältlich (Tamarinden-Konzentrat, Tamarinden Paste, Tamarind Saft, Tamarind Pulp, …). Das Problem ist oft, dass Konsumenten nicht wissen, wie konzentriert oder verdünnt die Frucht angeboten wird. In Rezepten macht es – nicht immer, aber meistens – einen erheblichen Unterschied ob verwässerte Produkte… Weiterlesen & Rezept »

Burmesischer Tomatensalat

15. Juli 2014

Burma hat kulinarisch viel zu bieten – vor allem die Garküchen entlang den Straßen sind wahre Fundgruben für außergewöhnliche Snacks und Neuentdeckungen. Was mich am meisten überraschte und zugleich beeindruckte, war die Diversität an Salaten, die nahezu überall erhältlich sind. Der Begriff Salat ist in Burma breit gefächert, findet man doch Salate aus Teeblättern, Tofu, Reis, Ingwer, Nudeln oder grünen Papayas. Der Tomatensalat nach burmesischer Art (dort heißt er Kayin… Weiterlesen & Rezept »

Kaya – Kokosmarmelade

12. Juli 2014

Kaya ist ein Geschmackserlebnis, das man nicht mehr so schnell vergisst. Meinen ersten Kontakt mit dem Kokosaufstrich machte ich in Singapur, als ich zum Frühstück einen Butter-Kaya-Toast mit halb gekochtem Ei (gruselig…) probierte. Kaya ist in Singapur und Malaysia stark verbreitet und stammt ursprünglich aus China, dessen kulinarische Einflüsse durch den hohen Anteil an (ursprünglich) chinesischer Bevölkerung stark in Malaysia spürbar sind (Stichwort Baba-Nyonya-Küche). Kaya gehört dort zum Alltag einfach dazu…. Weiterlesen & Rezept »

Jiaozi – Vegetarische Dumplings

1. Juni 2014

In China sucht man mitunter lange nach vegetarischen Dumplings. Klassisch werden sie mit Schweinefleisch gefüllt, das meist sehr intensiv danach schmeckt – nicht unbedingt mein Geschmack. Wer Glück hat und in einer Garküche oder einem Lokal vegetarische Dumplings findet, bekommt sie meist mit Chinakohl oder Weißkraut gefüllt. Das folgende Rezept für die Füllung ist zufällig entstanden, da ich die Reste aus dem Kühlschrank verkocht habe – darunter war neben Weißkraut, Karotte und… Weiterlesen & Rezept »

Tom Kha – Kokossuppe

18. Mai 2014

Das Um und Auf in dieser thailändischen Kokossuppe ist die Zutat „Kha“, übersetzt mit Galgant oder Thai-Ingwer. Mit der üblichen Ingwerwurzel hat Galgant geschmacklich nichts gemeinsam, schmeckt er doch eher kiefernharzartig – daher bitte nicht mit Ingwer ersetzen. Meist findet man die Kokossuppe mit Zitrusgeschmack auf thailändischen Speisekarten in Form von Tom Kha Gai, also mit Hühnchen. Auch mit Tofu oder nur mit Pilzen schmeckt sie ausgezeichnet. Das folgende Rezept… Weiterlesen & Rezept »