Saftige Apfelmuffins (apfelig, luftig und weich!)

Diese Apfelmuffins schmecken intensiv nach Apfel, sind super saftig und zugleich luftig und weich.

Apfel Muffins auf Backpapier

Die Muffins enthalten Apfelstücke und zusätzlich Apfelsaft, was zu einem besonders ausgeprägten Apfelaroma führt. Am besten eignet sich dafür alkoholfreier, frisch gepresster, naturtrüber Apfelsaft (in Österreich auch als Süßmost bezeichnet). Wer keinen zur Hand hat, kann aber auch klaren Apfelsaft ohne Zuckerzusatz verwenden.

» Weiterlesen & Rezept

Beschwipster Affogato al Caffè

Mein Lieblingsdessert heißt derzeit Affogato al caffè: Heißer Espresso mit selbst gemachtem Vanilleeis und selbst angesetztem Amaretto aus Marillenkernen – das ist der italienische Eiskaffee.

Affogato al caffe Rezept

Affogato heißt „ertrunken“. Affogato al caffè also „im Kaffee ertrunken“. Und genau das ist dieses italienische Dessert auch (wenn man sich ins Vanilleeis hineinversetzt):

Man gibt eine Kugel Vanilleeis – oder zwei – in ein Glas, übergießt sie mit frisch gebrühtem Espresso und rundet das Ganze mit einem Schuss Amaretto ab. Und dann: Löffeln und genießen! Klingt das nicht nach einem himmlischen Dessert?

» Weiterlesen & Rezept

Vanilleeis ohne Eismaschine – nur 3 Zutaten

Für dieses einfache Vanilleeis ohne Ei benötigt man keine Eismaschine. Mit 3 Zutaten wird das Eis super cremig.

Schnelles Vanilleeis ohne Ei Rezept

Vor 5 Jahren (waaaas?) habe ich an dieser Stelle ein schnelles Früchteeis vorgestellt, das weder eine Eismaschine benötigt, noch Eier. Es ist schnell gemacht und sehr unkompliziert. Kein Wunder, dass ich nach wie vor ein riesiger Fan davon bin.
» Weiterlesen & Rezept

Amaretto selber machen – aus Marillenkernen

Dieser selbst gemachte Amaretto benötigt nur 3 Zutaten: die Kerne von Marillen (= Aprikosen), Wodka und Zucker. Die Zubereitung ist simpel: Die Kerne in Wodka ziehen lassen und Zucker einrühren. Fertig!

Amaretto aus Aprikosensteinen zu Hause machen

Was ist Amaretto?

Amaretto ist ein italienischer Mandellikör mit charakteristischer Mandel-Marzipan-Note und rund 25 % Alkoholgehalt. Man kann ihn zum Backen und Verfeinern von Süßspeisen verwenden oder als Digestiv pur trinken. Ein kleines Flascherl des selbstgemachten Amarettos eignet sich auch als Mitbringsel oder kleines Geschenk hervorragend.
» Weiterlesen & Rezept