Rezepte aus Australien & Pazifik

Grüne Smoothies für Anfänger

31. März 2017

Dieses Rezept von mir ist zuerst in leicht abgewandelter Form in der USA-EssBar von derStandard.at erschienen.   War der „Grüne Smoothie“ in den USA vor einigen Jahren noch ein Mode-Getränk, gehört er bei vielen mittlerweile zum Alltag und ist in nahezu jedem Supermarkt und Café erhältlich. Die Beliebtheit des gesunden Getränks hat seit dem Hype vor einigen Jahren nicht nachgelassen – Grund genug um herauszufinden, wie der grüne Energiebringer wirklich… Weiterlesen & Rezept »

Chia-Pudding mit Kokosmilch und Blutorangen

12. März 2017

Dieses Rezept für Chia-Pudding ist eigentlich nicht wirklich ein Rezept. Schließlich muss man nur Chia-Samen mit einer Flüssigkeit mischen, eine halbe Stunde warten und voila, fertig ist der Snack für Zwischendurch. Ich verwende für Chia-Pudding auf 1 EL Chia-Samen 5 EL Flüssigkeit. Amerikanische Messlöffel eignen sich zum Abmessen besonders gut, da sie nicht so flach sind wie unsere Suppenlöffel (näheres zu den Löffeln hier). Was die Flüssigkeit anbelangt, kann eigentlich… Weiterlesen & Rezept »

Saftige Brownies

22. Februar 2017

Dieses Rezept von mir ist in ähnlicher Form zuerst in der USA-EssBar von derStandard.at erschienen. Schlechte Brownies zu machen ist schwer. Richtig gute ebenso. Denn: Brownie ist nicht gleich Brownie. Gerade Amerikaner wissen meist genau, welche Konsistenz sie bevorzugen. Während Brownies für manche „fudgy“ (dichter, schokoladiger Teig) sein müssen, haben andere sie lieber „chewy“, also mit zähem Biss. Wieder andere favorisieren eine etwas leichtere, in Richtung Kuchen gehende Version. Was… Weiterlesen & Rezept »

Pulled Pork Sliders

3. Februar 2017

Der Süden der USA ist kulinarisch vor allem für eines bekannt: richtig gutes Barbecue. Davon habe ich mich auf unserem kürzlichen Roadtrip quer durch die Südstaaten auch selbst überzeugen können. Nichts geht über Spareribs, Beef Brisket oder Pulled Pork. Gerade letzteres hat es mir besonders angetan, obwohl ich eigentlich nicht der größte Fan von Schweinefleisch bin. Schweinefleisch ist auch in den USA nicht unbedingt das beliebteste Fleisch – zumindest hier… Weiterlesen & Rezept »

Cremiges Kokos-Eis (ohne Eismaschine)

14. September 2016

Derzeit ist es noch einmal so richtig schön sonnig und heiß – hier in Boston genauso wie in Mitteleuropa. Was gibt es für dieses Wetter besseres als ein schön cremiges Kokos-Eis? Dieses Eis-Rezept ist im Gegensatz zu meinem schnellen, einfachen Früchte-Eis Rezept, ein eher klassisches Eis-Rezept, sprich mit Eiern. Normalerweise wird für Eiscreme Milch und Schlagobers (Schlagsahne) mit Zucker erhitzt, langsam mit den Eigelben (und ev. Vanille) vermischt und auf dem Herd bei… Weiterlesen & Rezept »

Einfache Frucht-Muffins aka Breakfast Muffins

31. August 2016

  Dieses Muffins-Rezept verwende ich als Grundrezept für so ziemlich alle Muffins, die ich backe. Man kann sie beliebig abwandeln und Früchte je nach Saison verwenden. Statt Erdbeeren passen auch Himbeeren oder Heidelbeeren, statt der Birne passt auch ein Apfel wunderbar.   Muffins finden sich in den USA immer und überall – ob in den Coffeeshops oder in den Backabteilungen der Supermärkte. Aber Muffin ist nicht gleich Muffin. Da wären… Weiterlesen & Rezept »

Hawaiianische Ahi Poke Bowl

19. August 2016

Das aus Hawaii stammende Gericht Ahi Poke lässt sich als offene Sushi-Rolle, Sashimi auf Reis, Sushi-Bowl oder Hawaiianische Ceviche beschreiben. Während Ahi Poke in den größeren US-Städten an der Westküste durch die Nähe zu Hawaii längst erhältlich ist, beginnt sich dieser Trend nun auch an der Ostküste durchzusetzten. In New York City haben bereits einige auf Ahi Poke spezialisierte Restaurants Fuß gefasst – inklusive langer Schlangen. In meiner derzeitigen Wahlheimat Boston habe ich… Weiterlesen & Rezept »

Schnelles Früchte-Eis (ohne Ei und Eismaschine)

21. Juli 2016

Dieses Eis wird aus 3 Zutaten (keine Eier) hergestellt und kommt ganz ohne Eismaschine aus. Dieses fantastische und schnell fabrizierte Eis war eine Offenbarung für mich, nachdem ich erstens keine Eismaschine besitze und zweitens Eier im Eis gerne weglasse, wenn das Resultat stimmt. Vegan ist dieses Eis trotzdem nicht – aufgrund der Zutat, die dieses Eis im Prinzip ermöglicht: gesüßte Kondensmilch. Diese mit Zucker eingekochte Milch ist quasi die Geheimzutat…. Weiterlesen & Rezept »

Green Smoothie Bowl

21. Juni 2016

Seit ich vergangenes Jahr das Rezept für einen grünen Smoothie für die USA-EssBar von derStandard.at entwickelt habe, gehören Smoothies mehr oder weniger zum meinem Alltag. Besonders die grüne Variante hat es mir angetan – vor allem wenn sie nicht „grün“ schmeckt. Hier in den USA sind Smoothies aber nicht nur als Getränk, sondern auch als „Bowls“ erhältlich. Dahinter versteckt sich nichts anderes als ein normaler Smoothie, lediglich die Flüssigkeitsmenge ist… Weiterlesen & Rezept »

Orangen Muffins

4. April 2016

Diese Muffins sind saftig, nicht zu süß und passen für jede Gelegenheit. Sie lassen sich mit beliebigen Früchten abwandeln – je nach Saison. Die Kombination von Orangen und geriebenen Mandeln finde ich jedoch äußerst perfekt. Seit ich das Rezept für den Mandel-Blutorangen Kuchen vor einem Jahr gepostet habe, backe ich regelmäßig mit dieser Zutatenkombination. Außerdem ist jetzt bald die Orangen-Saison vorbei, Grund genug um sie noch einmal richtig Wert zu… Weiterlesen & Rezept »

Kakao-Bananen Smoothie Bowl

4. März 2016

Diese vegane und zuckerfreie Smoothie Bowl schmeckt soooo gut, dass sie mittlerweile zu meinem Lieblings-Dessert geworden ist. Die reifen Bananen enthalten genug Fruchtzucker, um ohne zusätzliche Süßungsmittel auszukommen – daher schön reife Bananen verwenden. Durch die Zugabe von ungesüßtem Kakaopulver entsteht ein cremiges Dessert, das an Schokobananen zum Löffeln erinnert. Überzeugt? Um eine möglichst cremige, kalte „Nicecream“, wie diese vegane Ice Cream in den USA genannt wird, zu erhalten, werden die… Weiterlesen & Rezept »

5-Minuten Frozen Yogurt ohne Eismaschine

3. Juli 2015

Eiskalt. Prickelnd. Fruchtig. Sommer. An heißen Tagen gibt es nichts Besseres als dieses gefrorene Joghurt, das unter dem Namen Frozen Yogurt (Froyo) fast weltweit bekannt ist. Die Zubereitungszeit begrenzt sich auf fünf Minuten – was schreibe ich – eher zwei Minuten, es sind nur vier Zutaten notwendig und das Ergebnis ist einfach umwerfend. Habe ich etwas vergessen? Achja, kalorienarm ist es auch noch. Aber wer zählt denn schon… Eine Eismaschine benötigt… Weiterlesen & Rezept »

Lemon Curd – Cremiger Zitronenaufstrich

20. März 2015

Lemon Curd besteht zwar nur aus einer Hand voll Zutaten, trotzdem ist es nicht ganz einfach, einen Zitronenaufstrich mit der richtigen Balance aus fruchtig, sauer und süß herzustellen. Die Creme, die gerne aufs Frühstücksgebäck gestrichen wird, ist vor allem in Großbritannien, den USA, Australien und Neuseeland weit verbreitet. In diesen Ländern findet man den Aufstrich meist in den Supermarkt-Regalen zwischen Marmeladen und Peanut-Butter. Der Zitronenaufstrich besteht aus Zitronensaft, Eiern und Zucker –… Weiterlesen & Rezept »