Rezepte aus Australien & Pazifik

Orangen Muffins

4. April 2016

Diese Muffins sind saftig, nicht zu süß und passen für jede Gelegenheit. Sie lassen sich mit beliebigen Früchten abwandeln – je nach Saison. Die Kombination von Orangen und geriebenen Mandeln finde ich jedoch äußerst perfekt. Seit ich das Rezept für den Mandel-Blutorangen Kuchen vor einem Jahr gepostet habe, backe ich regelmäßig mit dieser Zutatenkombination. Außerdem ist jetzt bald die Orangen-Saison vorbei, Grund genug um sie noch einmal richtig Wert zu… Weiterlesen & Rezept »

Kakao-Bananen Smoothie Bowl

4. März 2016

Diese vegane und zuckerfreie Smoothie Bowl schmeckt soooo gut, dass sie mittlerweile zu meinem Lieblings-Dessert geworden ist. Die reifen Bananen enthalten genug Fruchtzucker, um ohne zusätzliche Süßungsmittel auszukommen – daher schön reife Bananen verwenden. Durch die Zugabe von ungesüßtem Kakaopulver entsteht ein cremiges Dessert, das an Schokobananen zum Löffeln erinnert. Überzeugt? Um eine möglichst cremige, kalte „Nicecream“, wie diese vegane Ice Cream in den USA genannt wird, zu erhalten, werden die… Weiterlesen & Rezept »

5-Minuten Frozen Yogurt ohne Eismaschine

3. Juli 2015

Eiskalt. Prickelnd. Fruchtig. Sommer. An heißen Tagen gibt es nichts Besseres als dieses gefrorene Joghurt, das unter dem Namen Frozen Yogurt (Froyo) fast weltweit bekannt ist. Die Zubereitungszeit begrenzt sich auf fünf Minuten – was schreibe ich – eher zwei Minuten, es sind nur vier Zutaten notwendig und das Ergebnis ist einfach umwerfend. Habe ich etwas vergessen? Achja, kalorienarm ist es auch noch. Aber wer zählt denn schon… Eine Eismaschine benötigt… Weiterlesen & Rezept »

Lemon Curd – Cremiger Zitronenaufstrich

20. März 2015

Lemon Curd besteht zwar nur aus einer Hand voll Zutaten, trotzdem ist es nicht ganz einfach, einen Zitronenaufstrich mit der richtigen Balance aus fruchtig, sauer und süß herzustellen. Die Creme, die gerne aufs Frühstücksgebäck gestrichen wird, ist vor allem in Großbritannien, den USA, Australien und Neuseeland weit verbreitet. In diesen Ländern findet man den Aufstrich meist in den Supermarkt-Regalen zwischen Marmeladen und Peanut-Butter. Der Zitronenaufstrich besteht aus Zitronensaft, Eiern und Zucker –… Weiterlesen & Rezept »

Kumara Fries – Süßkartoffel Pommes

17. Februar 2015

So  richtig auf den Geschmack von Süßkartoffeln (kumaras)  bin ich in Neuseeland gekommen. In Dargaville, einem überschaubaren Städtchen auf der Nordinsel, wurden an jeder Ecke Produkte aus Süßkartoffeln angeboten. Nicht umsonst wird Dargaville oft als Süßkartoffel-Hauptstadt Neuseelands bezeichnet. Ganz besonders angetan war ich von Kumara Fries, also den Süßkartoffel-Pommes. Daraus habe ich auch kein Geheimnis gemacht und sie als Beilage zu allem Erdenklichen bestellt… Pommes aus Süßkartoffeln sind natürlich nicht nur in Neuseeland beliebt…. Weiterlesen & Rezept »

Guinness & Steak Pie

21. November 2014

Gleichzeitig mit den sinkenden Temperaturen steigt der Appetit auf deftigere Gerichte. Die dürfen auch ruhig ein bisserl fetter ausfallen, der wärmende Hüftspeck kommt ja nicht von nichts. Ich darf entwarnen, fett ist diese Pie nun wirklich nicht (jedes Mal wieder schmerzt der feminine Artikel in den durch und durch österreichisch sozialisierten Ohren). Lediglich der Blätterteig. Ein bisschen.   Nachdem die Füllung einige Stunden auf dem Ofen köcheln muss, damit sie die… Weiterlesen & Rezept »

Poisson cru – Gebeizter Fisch Tahiti-Style

2. September 2014

Ehrlich gesagt: Mit Fisch hab ich’s nicht so. Warum ich dann ausgerechnet ein Rezept für rohen Fisch online stelle? Ganz einfach: Kahui ist schuld – naja, oder eigentlich ich selbst. Ich esse seit meiner Kindheit keinen Fisch. Fischstäbchen waren mir seit jeher ein Graus und so beschloss ich, gleich allem Meeresgetier den Rücken zu kehren. Die nächsten 20 Jahre lebte ich ganz gut mit der Entscheidung, auf Shrimps, Krabben, Tintenfisch… Weiterlesen & Rezept »

Avocado Club-Sandwich

24. August 2014

Dieses Sandwich ist kein normales Sandwich – dafür würde ein Rezept wohl überflüssig sein ;-) Nein – es ist das Sandwich. Das Besondere daran ist die Kombination von Avocado, Sauerrahm-Ei-Sauce und knackig frischen Zutaten wie Alfalfa-Sprossen und Rucola. Das Merkmal eines Club-Sandwiches sind drei Lagen Toastbrot, um ein optimales Füllung-zu-Brot-Verhältnis zu erhalten. Dies Art Sandwich wurde zwar in den USA erfunden, ist aber rund um die Welt zu finden. Vor allem in… Weiterlesen & Rezept »

Schnelles Tomaten-Relish

8. Juli 2014

Dieses Tomaten-Relish ist sehr unkompliziert und schnell zuzubereiten. Es passt hervorragend als Sauce für Burger (siehe Rezept), als Grill-Sauce, aber auch zu Käse. Wer möchte, kann einen Teil des schwarzen Pfeffers durch gemahlenen Piment (Nelkenpfeffer) ersetzen oder zusätzlich noch klein geschnittene, sonnengetrocknete Tomaten zugeben. Aber nachdem ich bereits mein Rezept abwandle, noch bevor ich es gepostet habe, hier einige Anmerkungen zum Original-Rezept. Die Zwiebel – ich nehme immer eine herkömmliche gelbe – fein würfeln und 5… Weiterlesen & Rezept »

Berry Pavlova – Baisertorte mit Beeren

25. Juni 2014

Sowohl Australien als auch Neuseeland rühmen sich mit Pavlova als ihrem Nationalgericht. Für jene, die nicht wissen, was eine Pavlova ist: Eine picksüße Torte, deren Boden aus Baiser besteht, bestrichen mit einer üppigen Schicht Schlagobers, die wiederum mit gesunden Früchten nach Wahl – hier Sommerbeeren – belegt wird. Wer jemals eine Berry Pavolva probiert hat, wird sie bestimmt nicht mehr vergessen und das nicht nur wegen ihrer Kalorien. Nein, es ist… Weiterlesen & Rezept »