Veggie Sliders – Mini-Burger

10. November 2015
FacebookTwitterPinterest

Veggie Mini-Burger

Das Finale des Burger-Schwerpunkts: Der Burger! Oder besser gesagt: Die Sliders.

[Update 10.08.2016: Es gibt jetzt alle Rezepte rund ums Thema Burger in einem eigenen Schwerpukt gesammelt. >> zum Burger-Schwerpunkt ]

Unter Sliders versteht man übrigens nichts anderes als Mini-Burger. Nachdem sie rund ein Drittel eines normalen Burgers ausmachen haben sie den Vorteil, dass man mehrere, verschieden gefüllte, von ihnen essen kann. Sliders sind somit der Partysnack schlechthin.

Die Silders im Bild habe ich aus den in den vergangenen Beiträgen gezeigten Zutaten zusammengebastelt. Da wäre einmal die selbst gemachten Mini-Sauerteig Burgerbrote.Burger Buns mit Sauerteig

Wer keinen Sauerteig hat, kann natürlich auch andere Burgerbrote machen – etwa die klassischen Burgerbrote (Menge reicht für 12 Stück) oder die Brioche Burger Buns (Menge reicht für 12 Stück). Alle meine Burgerbrötchen enthalten – wenn überhaupt – nur wenig Zucker.

Veggie Sliders - Mini-Burger

Die Brötchen werden halbiert, mit gereiftem Cheddar-Käse belegt (oder einem anderem mittel-würzigen Käse) und unter dem Backofengrill kurz überbacken. Die Oberteile der Brote lege ich ebenfalls kurz mit den Schnittflächen in Richtung Hitze unter den Grill – ich finde das macht den Unterschied zwischen guten und perfekten Silders aus ;-)

Der Star dieser Sliders sind die Schwammerl, um genau zu sein sind es Portobello Pilze mit sehr großem Hut. Portobellos sind übrigens die Riesenausgabe der braunen Champignons. Für diese Burger können daher genau so gut braune Champignons verwendet werden.

Pilz Mini-Burger

Die Pilze werden in ½ cm dicke Scheiben geschnitten und mit Salz, schwarzem Pfeffer und Chipotle-Pulver gewürzt. Chipotles sind eine bestimmte Chili-Sorte (Jalapenos), die mit Zuhilfenahme von Rauch getrocknet werden. Dadurch erhalten sie ihr markantes, rauchiges Aroma – sie sind zudem sehr scharf. Wer kein Chipotle-Pulver zur Verfügung hat, kann ersatzweise Pimentón de la Vera (pimentón picante ahumado = scharfes, geräuchertes spanisches Paprikapulver) oder Ähnliches verwenden.

Veggie Sliders - Mini-Burger

Wer es gerne fleischiger hat, kann natürlich statt den Pilzen ein Rindfleisch-Laiberl (Rezept hier oder hier) verwenden.

Rezept Rote Paprika Aioli

Salat, eine Tomatenscheibe und eine Sauce – hier Red Pepper Aioli – dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Veggie Burger

Gutes Gelingen!

Burger Schwerpunkt - Alles um den Burger
PS: Im Burger Special findest du alles rund um den perfekten Burger – von selbst gebackenen Burger Buns, über die perfekten Patties (Fleischlaiberl) bis hin zu Rezepten für die passenden Saucen und Beilagen.
 

Veggie Sliders - Mini-Burger

Veggie Sliders - Mini-Burger

Zutaten

  • Sauerteig Slider Buns (siehe Rezept, Ersatz siehe Anmerkung)
  • Sharp Cheddar (9 Monate gereifter Cheddar oder anderer mittel-würziger Käse)
  • Grüner Salat, gewaschen und trocken getupft
  • Portobello Pilze (ersatzweise große, braune Champignons)
  • Salz und frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer
  • Chipotle-Pulver (scharfes, rauchiges Chilipulver; ersatzweise pimentón picante ahumado = scharfes, geräuchertes spanisches Paprikapulver oder Ähnliches)
  • Tomaten, in dünne Scheiben geschnitten
  • Red Pepper Aioli (siehe Rezept)
  • Optional: Spießchen

Zubereitung

  1. Die Pilze in ½ cm dicke Streifen schneiden und jede Seite mit Salz, Pfeffer und Chipotle-Pulver (Vorsicht scharf!) bestreuen. Die Pilze in einer Pfanne mit 1 EL Öl von beiden Seiten anbraten.
  2. Zugleich die Slider-Brötchen halbieren. Die unteren Hälften mit Cheddar belegen und gemeinsam mit den oberen Hälften mit den Schnittflächen nach oben auf einem Backblech platzieren. Kurz unter den vorgeheizten Backofengrill schieben, bis der Käse geschmolzen ist und die oberen Hälften knusprig (höchstens ganz leicht gebräunt) sind.
  3. Die Sliders anschließend mit Salat, den Pilzen, einer Tomatenscheibe und Red Pepper Aioli belegen.
  4. Die Obere Brötchenhälfte bei Bedarf mit einem Spieß befestigen.

Tipp

Statt Sauerteig-Buns können ersatzweise klassische Buns (Menge reicht für 12 Sliders) oder Brioche Slider Buns verwendet werden.

https://www.tasteoftravel.at/veggie-sliders-mini-burger/

Hast du dieses Gericht nachgekocht? Hier könnte dein Ergebnis gezeigt werden. 
Schicke dazu einfach ein Bild an [email protected]
Veggie Sliders – Mini-Burger zuletzt geändert: 10 August 2016 von Ursula

Ein Gedanke zu „Veggie Sliders – Mini-Burger

  1. Pingback: The 15 Best Healthy Recipes | The Endless Meal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.