Tomato Soup mit Grilled Cheese Sandwich

19. April 2017

Rezept für eine sehr einfache, cremige Tomatensuppe mit einem goldbraunen Grilled Cheese Sandwiches – klassisches Comfort Food aus den USA.

Tomato Soup Grilled Cheese Sandwich in der Pfanne gemacht - Rezept

Zugegeben, dieses Rezept ist so einfach, dass es beinahe kein Rezept benötigt. Und dennoch ist eine Tomatensuppe mit Grilled Cheese Sandwich ein Gericht der Kategorie „Comfort Food“, das einen zufrieden zurücklässt und noch dazu schnell zubereitet ist – und daher gar nicht so selten auf den Tisch kommt. Bei einem Kaltwettereinbruch wie derzeit übrigens genau das Richtige.

Hier in Boston gibt es einige Lokale und Foodtrucks, die sich auf Grilled Cheese Sandwiches spezialisiert haben – meist mit ausgefallenen Füllungen. Mit einer einfachen Tomatensuppe serviert ist das Grilled Cheese Sandwich ein Klassiker.

Welches Brot?

Für das Grilled Cheese Sandwich kann so ziemlich jedes Brot verwendet werden von Toastbrot über einen weißen Wecken oder ein helles Sauerteig-Brot. Klassisch wird weißes Toastbrot (zB Pullman Sandwichbrot) verwendet.

In diesem Rezept ist ein Vollkorn-Toastbrot zum Einsatz gekommen. Die Außenseiten der Sandwichbrote (die die Pfanne berühren) werden gebuttert und erhalten dadurch beim Anbraten in der heißen Pfanne eine goldbraune Farbe und einen volleren Geschmack.

Welcher Käse?

Was den Käse betrifft, kann ebenso jeder verwendet werden, der schmeckt und am besten schnell schmilzt. Wer einen weniger würzigen Käse bevorzugt kann Gouda oder Butterkäse verwenden – beide schmelzen sehr gut.

Meist wird geriebener Käse verwendet, ich entscheide mich jedoch oft für einen dünn aufgeschnittenen Käse (hier mittlwürziger Cheddar), da dieser später beim Anbraten in der Pfanne dort bleibt, wo er hinsoll und nicht herausfällt.

Schritt-für-Schritt Rezept 

–> Genaue Mengenangaben im Rezeptteil unten.

Einfache Tomatensuppe Rezept

Zwiebel anbraten.

Die gewürfelte Zwiebel 5 Minuten bei mittlerer Hitze in der Butter goldgelb anrösten.

Einfache Tomatensuppe mit Grilled Cheese Sandwich

Zwiebeln mit etwas Tomatensauce pürieren.

Mit ca. 5 EL der passierten Tomaten in einem Blender oder mit einem Stabmixer pürieren. Bei Verwendung eines Stabmixers ist ev. etwas mehr Flüssigkeit notwendig.

Zubereitung Tomato Soup mit Grilled Cheese Sandwich aus der Pfanne

Pürierte Zwiebeln und restliche Zutaten köcheln lassen.

Die pürierten Zwiebeln zurück in Topf geben, restliche Tomatensauce, Wasser, Schlagobers (Sahne), Salz, Zucker und Pfeffer einrühren und erhitzen. Kurz köcheln lassen und bei Bedarf nachwürzen.

Zubereitung Grilled Cheese Sandwich

Außenseiten der Toastbrote mit Butter bestreichen.

Jedes Toastbrot auf einer Seite mit Butter bestreichen (die Butterseite ist später die Außenseite, die in der Pfanne angeröstet wird). Jede zweite Brotscheibe mit einigen Scheiben Käse belegen (auf der nicht gebutterten Seite) und ein Brot mit der gebutterten Seite nach außen daraufsetzen.

Grilled Cheese Sandwich mit Tomatensuppe Rezept

Die Sandwiches in einer heißen Pfanne beidseitig anbraten.

Jedes Sandwich in einer Pfanne bei mittlerer Hitze beidseitig bräunen. Sollte der Käse noch nicht geschmolzen, die Brote aber schon ziemlich dunkel sein, diese für einige Minuten in den vorgeheizten Backofen geben. Wer mehrere Cheese Sandwiches macht, kann sie im Backofen warmhalten.

Tomato Soup mit Grilled Cheese Sandwich Rezept

Tomato Soup mit Grilled Cheese Sandwich.

Die Grilled Cheese Sandwiches diagonal auseinanderschneiden und mit Tomatensuppe servieren.

Tomatensuppe mit Grilled Cheese Sandwich Rezept

Gutes Gelingen!

Rezept Tomato Soup mit Grilled Cheese Sandwich
Rezept drucken
5 von 11 Bewertungen

Zum Bewerten auf die Sterne klicken

Tomato Soup mit Grilled Cheese Sandwich

Rezept für eine sehr einfache, cremige Tomatensuppe mit einem goldbraunen Grilled Cheese Sandwiches – klassisches Comfort Food aus den USA.
Gesamtzeit20 Min.
Ergibt: 2 Portionen

Zutaten

Tomatensuppe:

  • 425 g passierte Tomaten (zwischen 400 und 500 g passt alles)
  • 1/2 mittlere gelbe Zwiebel (70 g)
  • 1 ½ EL Butter (14 g)
  • 40 ml Schlagobers (= Sahne)
  • 100 ml Wasser
  • 1/3 TL Salz
  • 1 ½ TL brauner Zucker
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle, nach Geschmack

Grilled Cheese Sandwiches:

  • 4 Scheiben Toastbrot (hier: Vollkorntoastbrot, siehe Tipp)
  • Butter bei Raumtemperatur, zum Bestreichen
  • 6 Scheiben Schnittkäse (hier: mittelwürziger Cheddar oder geriebener Käse, siehe Tipp)

Zubereitung

  • Die Zwiebel schälen und klein wüfeln und 5 Minuten bei mittlerer Hitze in der Butter goldgelb anrösten. Mit ca. 5 EL der passierten Tomaten in einem Blender pürieren. Bei Verwendung eines Stabmixers bei Bedarf etwas mehr passierte Tomaten verwenden.
  • Die pürierten Zwiebeln zurück in Topf geben, restliche Tomatensauce, Wasser, Schlagobers, Salz, Zucker und Pfeffer einrühren und erhitzen. Kurz köcheln lassen und bei Bedarf nachwürzen.
  • Jedes Toastbrot auf einer Seite mit Butter bestreichen (die Butter-Seite ist später die Außenseite, die in der Pfanne angebraten wird). Jede zweite Brotscheibe mit einigen Scheiben Käse belegen (auf der nicht gebutterten Seite) und ein Brot mit der gebutterten Seite nach außen daraufsetzen.
  • Jedes Sandwich in einer Pfanne bei mittlerer Hitze beidseitig bräunen. Sollte der Käse noch nicht geschmolzen, die Brote aber schon ziemlich dunkel sein, diese für einige Minuten in den vorgeheizten Backofen geben. Wer mehrere Cheese Sandwiches macht, kann sie im Backofen warmhalten.
  • Die Grilled Cheese Sandwiches diagonal auseinanderschneiden und mit Tomatensuppe servieren.

Tipps

Brot:
Für das Grilled Cheese Sandwich kann fast jedes Brot verwendet werden – von Toastbrot über einen weißen Wecken oder ein helles Sauerteig-Brot. Klassisch wird weißes Toastbrot (z. B. Pullman Sandwichbrot) verwendet. Die Außenseiten der Sandwichbrote (die die Pfanne berühren) werden gebuttert und erhalten dadurch beim Anbraten in der heißen Pfanne eine goldbraune Farbe und einen volleren Geschmack.
Käse:
Es können verschiedene Käsesorte (gerne auch ein Mix) verwendet werden. Sorten, die gut schmelzen sind am besten geeignet. Wer einen weniger würzigen Käse als Cheddar bevorzugt kann Gouda oder Butterkäse verwenden – beide schmelzen sehr gut. Meist wird für Grilled Cheese Sandwiches geriebener Käse verwendet, ich entscheide mich jedoch oft für einen dünn aufgeschnittenen Käse entweder vom Block oder Scheibenkäse (hier mittlwürziger Cheddar), da dieser später beim Anbraten in der Pfanne nicht aus dem Brot purzelt. 
Kontaktgrill/Sandwich-Maker:
Wer einen Kontaktgrill oder Sandwich-Maker hat, kann die Grilled Cheese Sandwiches statt in der Pfanne darin zubereiten.
Tomato Soup mit Grilled Cheese Sandwich zuletzt geändert: 6 Januar 2023 von Ursula

9 Gedanken zu „Tomato Soup mit Grilled Cheese Sandwich

  1. Elisabeth

    Danke: Schnell gemacht und gut geschmeckt!
    Ich habe diesen Blog neu entdeckt und werde sicher noch einiges von hier kochen!

    Antworten
  2. Michl

    Superfix und macht echt was her – geschmacklich und visuell :) Sowas braucht man für einen gemütlichen Abend, wenns draussen sifft (so wie zur Zeit)

    Antworten
  3. USAGirl

    Das ist das perfekte schnelle Häppchen zwischendurch!
    Sandwiches sind sowieso meine liebsten Gerichte, darum ist der Sandwich-Maker mein am Meisten benutztes Küchengerät.
    Das Rezept klassisch aus den USA hört sich so lecker an, ich kann es nicht erwarten, das Sandwich morgen zu machen! Echt toll!

    Antworten
  4. Alex

    Für Veganer:
    Die Tomatensuppe schmeckt auch ganz hervorragend ohne Butter und Schlagobers.
    Einfach Öl statt Butter und Suppe statt Schlagobers verwenden.

    Antworten
  5. Patrick

    Bin eigentlich über das Gumbo hier reingestolpert, aber einfacher war dann doch die Tomatensuppe + GCS .. und die Sandwiches haben mich total geflasht :) super einfaches Rezept und wenn mans erstmal kann, werden die jetzt öfter gemacht ^^ danke dafür und weiterhin viel Erfolg beim Blog etc :-)

    Antworten
    1. Ursula Artikelautor

      Lieber Patrick,
      Danke ;-) Die grilled cheese sandwiches mache ich mir immer, wenn mir nix anderes einfällt, halt immer mit anderen Füllungen. Super wenn du mit meinen Rezepten was anfangen kannst, freut mich sehr!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewertung