New England Chowder – Cremige Kartoffel-Pilz-Suppe

24. März 2021

New England Mushroom Chowder in Schüssel mit Löffel

Rezept für eine New England Chowder, eine cremige Suppe, für die Boston bekannt ist. Nachdem ich einige Jahre in Boston verbringen durfte, musste dieses Rezept natürlich früher oder später hier erscheinen.

Boston Clam Chowder

Die hier vorgestellte Suppe ist eine Abwandlung der New England Clam Chowder. Dieses Vorzeigegericht Bostons beziehungsweise ganz New Englands ist eine cremige Suppe (chowder), die Venusmuscheln (clams) enthält. Boston und Clam Chowder gehören zusammen wie Italien und Pizza oder Österreich und Schnitzel.

Serviert wird diese Suppe typischerweise mit kleinen runden Oyster-Crackern (Rezept kommt in Kürze). Diese haben ihren Namen daher, weil sie früher angeblich gerne zu Austerneintöpfen serviert wurden – heute kennt man sie vor allem als Begleitung zur Clam Chowder.

Übrigens: Die meisten Bostoner sehen es als Beleidigung an, alles andere als ihre weiße Clam Chowder als dieses Gericht zu bezeichnen – etwa die rote, tomatenlastige Manhattan Clam Chowder.

Pilze statt Muscheln

Nachdem Venusmuscheln für Österreich eher untypisch und oft schwer erhältlich sind, habe ich sie hier mit Austernpilzen ersetzt, da diese eine ähnliche Konsistenz haben. Auch andere Schwammerln wie Steinpilze – oder sogar Champignons – können verwendet werden.

Normalerweise enthält diese Suppe „clam juice“, also entweder Kochflüssigkeit der Muscheln oder – im Fall von Dosenmuscheln – jene Flüssigkeit, in der die Muscheln eingelegt sind. In diesem Rezept wird ersatzweise eine leichte Gemüsebrühe verwendet.

Schritt-für-Schritt Rezept für Pilz Chowder

Austernpilze auf Schneidebrett für Kartoffel-Pilz Chowder Rezept

Austernpilze (ersatzweise andere Pilze) klein schneiden.

Pilze putzen und klein würfeln.

Geschnittenes Gemüse auf Schneidebrett für Clam Chowder Rezept

Zwiebel und Sellerie fein würfeln, Kartoffeln ebenfalls würfeln.

Zwiebel und Sellerie sehr fein würfelig schneiden. Kartoffeln schälen und in 1 cm große Würfeln schneiden.

Pfanne mit angebratenen Zutaten für Neu England Clam Chowder Rezept

Zuerst Pilze, dann Speck und anschließend Zwiebel und Sellerie anrösten.

Die Pilze mit 1 EL Butter rund 5 Minuten unter gelegentlichem Rühren in einem schweren Topf oder einer großen Pfanne anrösten, dann auf einem Teller beiseite stellen.

Den Speck bei niedriger bis mittlerer Hitze ohne Öl anrösten, bis er knusprig ist, rund 10 Minuten. Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen (so wird der Speck knuspriger). Überschüssiges Fett in der Pfanne lassen. Wenn der Speck abgekühlt und knusprig ist, diesen in kleine Stücke brechen oder schneiden.

Zwiebeln und Sellerie in die Pfanne mit dem Fett geben und golden rösten, rund 5 Minuten.

Clam Chowder mit Pilzen Zubereitung Roux

Das angebratene Gemüse mit Mehl stauben.

Falls nur mehr wenig Fett in der Pfanne ist, 1-2 EL Butter zugeben. Dann das Mehl gleichmäßig über das angeröstete Gemüse stauben und 1 Minute unter Rühren anrösten.

Roux zubereiten Clam Chowder Rezept

Unter Rühren die Brühe angießen.

Topf/Pfanne kurz vom Herd nehmen und unter Rühren rund die Hälfte der Suppe angießen. Erhitzen bis die Flüssigkeit andickt, dann die restliche Suppe einrühren.

Gekochte Kartoffelstücke in Topf für Chowder Rezept

Kartoffeln leicht unterkochen.

In der Zwischenzeit die gewürfelten Erdäpfel in gut gesalzenem Wasser rund 6-8 Minuten kochen bis sie fast gar sind (leicht unterkochen).

Boston Clam Chowder Rezept Zutaten in Topf

Die Suppe kurz köcheln lassen, dann Milch und Schlagobers einrühren.

Pilze, zerkleinerten Speck (1 EL zum Servieren beiseite geben) und Erdäpfelwürfeln zur Suppe geben und 5 Minuten köcheln lassen.

Chowder cremige Kartoffel Pilz Suppe in Topf mit Schöpflöffel

Milch und Schlagobers einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

New England Clam Chowder in Schüssel mit Löffel

New England Chowder schmeckt am besten mit kleinen Oyster Crackern.

Die Clam Chowder mit knusprigem Speck und Oyster Crackern (Rezept in Kürze) bzw. Schnittlauchröllchen servieren. Gutes Gelingen!

Für Boston-Fans gibt es übrigens ein weiteres Rezept auf dem Blog: Boston Baked Beans (mit Schnell-Variante).

Dieses Rezept von mir ist zuerst in der USA-EssBar von derStandard.at erschienen.

New England Chowder – Cremige Kartoffel-Pilz-Suppe

Ergibt 4 Portionen

New England Chowder – Cremige Kartoffel-Pilz-Suppe

Rezept für eine New England Chowder – eine cremige Suppe, typisch für Boston. Hier habe ich das Originalrezept für Clam Chowder abgewandelt und die Venusmuscheln (clams) durch Pilze ersetzt.

Rezept: Ursula | tasteoftravel.at

Zutaten

  • 120 g Austernpilze (ersatzweise andere Pilze)
  • 1 mittlere Zwiebel (120 g)
  • 1 Stange Sellerie ohne Grün (20 g)
  • 3 mittlere festkochende Kartoffeln (300 g)
  • 80 g Speck (3 dicke oder 5 dünne Schnitten Frühstücksspeck)
  • 3–4 leicht gehäufte EL Mehl*
  • 1 Liter klare Suppe, heiß (hier: Gemüsebrühe)
  • 200 ml Milch
  • 150 ml Schlagobers (Sahne)
  • Salz und weißer Pfeffer
  • Ca. 3–4 EL Butter oder Öl zum Anbraten

    Zum Servieren:
  • Schnittlauchröllchen
  • Oyster Crackers

    * Mit einer Einbrenn (Roux) aus 3 EL Mehl erhält man eine leicht cremige Suppe. Wer eine dickflüssig-cremige Suppe bevorzugt, kann etwas mehr Mehl verwenden.

Zubereitung

  1. Pilze putzen und klein würfeln. Zwiebel und Sellerie sehr fein würfelig schneiden. Kartoffeln schälen und in 1 cm große Würfeln schneiden.
  2. Die Pilze mit 1 EL Butter rund 5 Minuten unter gelegentlichem Rühren in einem schweren Topf oder einer großen Pfanne anrösten, dann auf einem Teller beiseite stellen.
  3. Den Speck bei niedriger bis mittlerer Hitze ohne Öl anrösten, bis er knusprig ist, rund 10 Minuten. Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen (so wird der Speck knuspriger). Überschüssiges Fett in der Pfanne lassen. Wenn der Speck abgekühlt und knusprig ist, diesen in kleine Stücke brechen oder schneiden.
  4. Zwiebeln und Sellerie in die Pfanne mit dem Fett geben und golden rösten, rund 5 Minuten. Falls nur mehr wenig Fett in der Pfanne ist, 1-2 EL Butter zugeben. Dann das Mehl gleichmäßig über das angeröstete Gemüse stauben und 1 Minute unter Rühren anrösten. Topf/Pfanne kurz vom Herd nehmen und unter Rühren rund die Hälfte der Suppe angießen. Erhitzen bis die Flüssigkeit andickt, dann die restliche Suppe einrühren.
  5. In der Zwischenzeit die gewürfelten Erdäpfel in gut gesalzenem Wasser rund 6-8 Minuten kochen bis sie fast gar sind (leicht unterkochen).
  6. Pilze, zerkleinerten Speck (1 EL zum Servieren beiseite geben) und Erdäpfelwürfeln zur Suppe geben und 5 Minuten köcheln lassen.
  7. Milch und Schlagobers einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Clam Chowder mit knusprigem Speck und Oyster Crackern bzw. Schnitlauchröllchen servieren.
https://www.tasteoftravel.at/new-england-chowder/

New England Chowder – Cremige Kartoffel-Pilz-Suppe zuletzt geändert: 24 März 2021 von Ursula

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.