Einfache Mandel Zitronen Kekse (ohne Mixer)

12. Dezember 2021

Diese Mandel-Zitronen-Kekse – man könnte sie auch als Zitronen-Amaretti bezeichnen – sind außen knusprig und innen weich mit zähem Biss. Man benötigt nur wenige Zutaten und sie sind sehr schnell gemacht. Kein Mixer notwendig!

Mandel Zitronen Kekse Rezept

Diese zitronigen Amaretti sind das ganze Jahr beliebt, aber zur Weihnachtszeit natürlich ganz besonders. Die Kombination von Mandeln und Zitrone ist einfach wunderbar.

Mandel Zitronen Kekse auf Backblech

Während des Backens bekommen die Kekse kleine Risse.

Der Teig wird vor dem Backen zu Kugeln gerollt und anschließend in Staubzucker gewälzt. Während des Backens bekommen die Kekse dann die feinen, typischen Risse.

Auf dem Blog gibt es auch ein Rezept für klassische Amaretti – übrigens mit einem ganzen Ei statt 2 Eiweiß.

Gutes Gelingen!

Einfache Mandel Zitronen Kekse (ohne Mixer)

Ergibt 30 Kekse

Einfache Mandel Zitronen Kekse (ohne Mixer)

Diese Zitronen-Amaretti sind außen knusprig und haben einen zähen Biss. Wer sie lieber durch und durch knusprig mag, kann sie einfach etwas länger im Backofen lassen.

Rezept: Ursula | tasteoftravel.at

Zutaten

  • 2 Eiklar
  • 1 EL Amaretto (siehe Tipp)
  • Abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone (ca. 1 TL)
  • 1/4 TL feines Salz
  • 100 g feiner Kristallzucker
  • 200 g geriebene Mandeln (siehe Tipp)
  • 50 g Mehl (glatt W480 oder Type 405)
  • Zum Wälzen: 30 g (ca. 3 EL) Staubzucker (= Puderzucker)

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 160 °C Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Eiklar, Amaretto, Zitronenschale und Salz mit einer Gabel oder einem Schneebesen in einer Schüssel einige Sekunden schaumig rühren.
  3. Den Zucker einrühren. Die Mandeln und das Mehl mit der Gabel einarbeiten. Eventuell kurz mit der Hand kneten (der Teig kann allerdings sehr klebrig sein).
  4. Aus der Teigmasse 30 walnussgroße Kugeln formen und in einer kleinen Schüssel mit Staubzucker wälzen. Sollte die Masse so klebrig sein, dass sich keine Kugeln formen lassen, noch etwas Mehl in den Teig geben. Wer möchte, kann die Kugeln auch zu Keksen flachdrücken (ca. 4 cm Ø).
  5. Die Kugeln mit etwas Abstand zueinander auf das vorbereitete Blech setzen. 30 Stück passen auf ein großes Backblech. Die Kekse im vorgeheizten Ofen bei 160 °C Ober- und Unterhitze für 15-17 Minuten backen. Je nach Größe der Amaretti und je nach Ofen kann die Backzeit leicht variieren. Sie sollen rissig sein und auf Druck etwas nachgeben - sie werden beim Abkühlen noch um einiges fester. Abkühlen lassen und genießen.

Tipp

Amaretto: Wer keinen Amaretto (Mandellikör) zur Hand hat, kann 1 TL Mandel-Extrakt oder 2-3 Tropfen Mandel-Aroma verwenden. Die Kekse schmecken allerdings auch ohne diese Zutat super.

Mandeln: Ich habe hier geriebene Bio-Mandeln aus Italien verwendet (ungeschält). Gemahlene, blanchierte (geschälte) Mandeln können ebenfalls verwendet werden. Dadurch werden die Kekse heller und haben eine feinere Struktur.

https://www.tasteoftravel.at/mandel-zitronen-kekse/

Einfache Mandel Zitronen Kekse (ohne Mixer) zuletzt geändert: 24 Mai 2022 von Ursula

2 Gedanken zu „Einfache Mandel Zitronen Kekse (ohne Mixer)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.