Pulled Chicken Sliders

31. Januar 2019
FacebookTwitterPinterest

Schnelles Pulled Chicken Sliders Rezept

Diese Pulled Chicken Mini-Burger in selbsgemachter Buffalo Sauce mit Blauschimmel-Käse Dip sind ein idealer Partysnack. Das gezupfte Hühnerfleisch ist in 15 Minuten fertig und wird ganz einfach in einer Pfanne zubereitet.

 

Am kommenden Sonntag findet das Football-Großereignis, die Super Bowl, statt. Dabei dürfen die passenden Snacks nicht fehlen. Und was würde für einen Fernsehabend wohl besser passen als handliche Pulled Chicken Sliders. Nur zur Info: Kleine Burger werden als Sliders bezeichnet und „Pulled Chicken“ ist nichts anderes als gezupftes Hühnerfleisch.

 

Da die Übertragung der Super Bowl in Österreich leider zu sehr später Stunde stattfindet, kann man ja etwas früher „voressen“, damit das Essen nicht gar so schwer im Magen liegt.

Pulled Chicken Burger einfaches Rezept

Das gezupfte Huhn ist im Gegensatz zu diesem Pulled Pork, das ich vor zwei Jahren im Rahmen der Super Bowl gepostet habe, rasch zubereitet. Das Hühnerfleisch wird nur rund fünf Minuten scharf angebraten und danach in zehn Minuten fertig gegart. Am besten eignen sich ausgelöste Hühnerkeulen (Oberkeulen ohne Haut und Knochen), aber auch die meist leichter erhältliche Hühnerbrust passt gut.

 

Anschließend wird das Hühnerfleisch mit zwei Gabeln gezupft und mit einer selbst gemachten Buffalo-Sauce vermengt. Frischer Babyspinat (alternativ passt auch Vogerlsalat/Feldsalat) und ein Blauschimmelkäse-Dip in kleinen Brioche-Sliders runden die Sache ab. Und voilà: Fertig sind die Pulled Buffalo Chicken Sliders.

Pulled Buffalo Chicken Sliders Rezept

Pulled Chicken Sliders, serviert von einem Patriots fan ;-)

Und auch wenn ich die Abneigung der restlichen Welt gegen die Patriots verstehe, als Bostonerin im Herzen lehne ich mich am Sonntag zurück und sehe hoffentlich heuer im Gegensatz zum letzten Jahr das richtige Team gewinnen ;-)

Schritt-für-Schritt Rezept für Pulled Chicken Sliders

Schnelles Pulled Chicken in Pfanne machen Rezept

Hühnerkeulen oder wie hier -brust kurz anbraten.

Für das Pulled Chicken: Das Hühnerfleisch beidseitig salzen und pfeffern und mit 1 EL Öl in einer großen Pfanne bei hoher Hitze kurz anbraten bis es etwas Farbe bekommt, rund 5 Minuten.

Pulled Chicken in Pfanne Rezept

Mit Brühe aufgießen.

Anschließend die Suppe (Hühnerbrühe, Gemüsebrühe,…) zugießen und zugedeckt auf kleiner Flamme köcheln lassen bis es durch ist – Hühnerbrust benötigt ca. 10 Minuten, ausgelöste Keulen etwas kürzer.

Schnelles Rezept für Pulled Chicken

Das Fleisch mit zwei Gabeln zerteilen.

Das Fleisch aus der Pfanne nehmen, ein paar Minuten abkühlen lassen und noch heiß mit zwei Gabeln in kleine Stücke zupfen. Schneller funktioniert das in der Küchenmaschine mit K-Haken. Die Suppe vom Kochen des Huhns aufheben – sie wird ev. später noch benötigt.

Pulled Chicken einfaches Rezept

Alle Zutaten für die Buffalo-Sauce zusammenrühren.

Für die Buffalo Sauce: In einem Topf oder einer Pfanne die Butter zerlassen und Sriracha, Zucker, Tomatenmark, Sojasauce, Suppe (vom Kochen des Huhns) oder Wasser zugeben. Alles kurz erhitzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schnelles Pulled Chicken Rezept

Buffalo Sauce und gezupftes Huhn gut vermengen.

Das gezupfte Hühnerfleisch zugeben und mit der Sauce mischen. Bei Bedarf noch etwas Wasser zugeben.

Einfacher Blauschimmelkäse Dip Rezept

Zutaten für den Dip verrühren.

 

Für den Dip: Käse mit den Fingern in möglichst kleine Stückchen zerbröseln und mit dem Sauerrahm, Zitronensaft und -schale gründlich verrühren.

Die besten Brioche Buns Rezept

Das Rezept für die besten Brioche Buns gibt es hier ;-)

Für diese Pulled Chicken Mini-Burger habe ich das Rezept für diese Brioche Buns verwendet.

Pulled Chicken Mini-Burger Rezept

Brioche Buns kurz angoasten und füllen.

Optional, aber empfohlen: Die Sliders halbieren und mit den Schnittflächen nach oben ein paar Minuten unter dem Backofengrill antoasten (Vorsicht, sie werden schnell dunkel!).

Die Sliders mit frischen Spinatblättern und Pulled Chicken belegen.

Pulled Chicken Burger Rezept einfach

Etwas Käsessauce und Blauschimmelkäse darauf verteilen.

Pulled Chicken Burger Rezept

Die angegegebene Menge an Pulled Chicken reicht zum Füllen von 20-24 Sliders (Buns nach diesem Rezept). Großzügig gefüllt wie auf den Fotos gehen sich 20 Sliders aus.

Pulled Chicken Sliders Rezept

Gutes Gelingen!

Selbst gemachte knusprige Potato Wedges Rezept

Als Beilage passen knusprige Potato Wedges.

Wer nach einer passenden Beilage sucht: Diese knusprigen Potato Wedges aus dem Ofen passen hervorragend.

 

Und wer Pulled Pork, also gezupftes Scheinefleisch, vorzieht, findet ein Preis-gekröntes Rezept hier.

 

Dieses Rezept von mir ist zuerst auf derStandard.at erschienen.

 

Pulled Chicken Sliders

Ergibt 20-24 kleine Sliders

Pulled Chicken Sliders

Rezept für Pulled Chicken Mini-Burger in selbsgemachter Buffalo Sauce mit Blauschimmel-Käse Dip. Das gezupfte Hühnerfleisch ist in 15 Minuten fertig und wird ganz einfach in einer Pfanne zubereitet. Anschließend wird es mit einer schnellen Buffalo Sauce vermengt. Serviert wird das Pulled Chicken auf diesen kleinen Brioche Brötchen, mit frischem Spinat und einer Sauerrahm-Blauschimmelkäse Sauce.

Rezept: Ursula | tasteoftravel.at

Zutaten

    Pulled Chicken:
  • 800 g Hühneroberkeulen (ohne Haut und Knochen) oder -brust
  • 1 EL Öl
  • Salz, Pfeffer
  • 150 ml Suppe (Hühnerbrühe, Gemüsebrühe,...)
  • Buffalo Sauce:
  • 60 g Butter
  • 4 EL (60 g) Sriracha oder andere Hot Sauce, zB Frank‘s
  • 3 EL (30 g) brauner Zucker
  • 2 leicht gehäufte EL (30 g) Tomatenmark
  • 1 EL Sojasauce (oder Prise Salz)
  • 6-8 EL Suppe oder Wasser
  • Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Blue Cheese Dip:
  • 250 g Sauerrahm (= saure Sahne, hier: 15 % Fett)
  • 50 g fester Blauschimmelkäse (auch Grünschimmelkäse wie Österkron eignet sich)
  • 1 TL Zitronensaft
  • Etwas abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
  • Außerdem:
  • Frischer Babyspinat (oder Vogerlsalat/Feldsalat)
  • Blauschimmelkäse, mit Fingern zerbröselt
  • 24 Slider Buns (nach diesem Rezept) oder ersatzweise gute gekaufte Burger Brötchen

Zubereitung

  1. Pulled Chicken: Das Hühnerfleisch beidseitig salzen und pfeffern und mit 1 EL Öl in einer großen Pfanne bei hoher Hitze kurz anbraten bis es etwas Farbe bekommt, rund 5 Minuten. Anschließend die Suppe zugießen und zugedeckt auf kleiner Flamme köcheln lassen bis es durch ist – Hühnerbrust benötigt ca. 10 Minuten, Keulen etwas kürzer.
  2. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen, ein paar Minuten abkühlen lassen und noch heiß mit zwei Gabeln in kleine Stücke zupfen. Schneller funktioniert das in der Küchenmaschine mit K-Haken. Die Suppe vom Kochen des Huhns aufheben – sie wird ev. später noch benötigt.
  3. Buffalo Sauce: In einem Topf oder einer Pfanne die Butter zerlassen und Sriracha, Zucker, Tomatenmark, Sojasauce, Suppe (vom Kochen des Huhns) oder Wasser zugeben. Alles kurz erhitzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Das gezupfte Hühnerfleisch zugeben und mit der Sauce mischen. Bei Bedarf noch etwas Wasser zugeben.
  5. Dip: Käse mit den Fingern in kleine Stückchen zerbröseln und mit dem Sauerrahm, Zitronensaft und -schale gründlich verrühren.
  6. Optional, aber empfohlen: Die Slider-Brötchen halbieren und mit den Schnittflächen nach oben ein paar Minuten unter dem Backofengrill antoasten (Vorsicht, sie werden schnell dunkel!).
  7. Die Sliders mit frischen Spinatblättern, Pulled Chicken, Käsessauce und Blauschimmelkäse füllen. Gutes Gelingen!
https://www.tasteoftravel.at/pulled-chicken-sliders/

Hast du dieses Gericht nachgekocht? Hier könnte dein Ergebnis gezeigt werden. 
Schicke dazu einfach ein Bild an [email protected]

Saftiger Karottenkuchen Userbild. Rezept von Tasteoftravel.atOliver hat die Chicken Sliders gemacht: 
Liebe Ursula,
Sehr leckeres Rezept! Da ich und meine Schwestern nicht so Käsefreaks sind - ohne Blauschimmelkäse.

Liebe Grüsse 
Oliver 

Zum Vergrößern auf das Bild klicken.
Pulled Chicken Sliders zuletzt geändert: 5 Mai 2019 von Ursula

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.