Pomodori Semi Secchi – Halbgetrocknete Tomaten

17. Juli 2017
FacebookTwitterPinterest

Semi getrocknete Tomaten Rezept

Es gibt fast nichts Besseres auf einer Pizza oder in einem Salat als halbgetrocknete Tomaten. Tomaten nach dieser Zubereitungsweise vereinen die Vorteile von frischen und von getrockneten Tomaten: Sie sind einerseits noch saftig weil sie nicht wie sonnengetrocknete Tomaten fast gänzlich ihre Flüssigkeit verlieren, andererseits wird ihnen durch das Trocknen bereits genug Saft entzogen um ihre natürliche Süße in den Vordergrund zu bringen. Pomodori (Tomaten) semi (halb) secci (trocken) sind eben so ein perfektes Mittelding.
Diese halbgetrockneten Tomaten passen perfekt für Salate, als Pizza-Topping (die Pizza erst nach dem Backen damit belegen), zu Pasta oder als Antipasti.

Halb getrocknete Tomaten Rezept

Echte sonnengetrocknete Tomaten benötigen einige Tage in der Sonne um die richtige Beschaffenheit zu erhalten. Dafür fehlt es mir hier in unserer kleinen Wohnung in Boston an Platz (kein Garten…) und auch Geduld. Die hohe Luftfeuchte von oftmals mehr als 90 Prozent hilft beim Trockenen auch nicht. Daher gibt es hier die schnelle Variante für semi-getrocknete Tomaten.

Halb getrocknete Tomaten Schnelles Rezept im Ofen

Die halbgetrockneten Tomaten nach diesem Rezept werden ganz einfach im Backofen getrocknet und sind bereits nach zwei Stunden fertig. (Update 19.09.18: Ganz kleine Kirschtomaten unter 2 cm benötigen nur 1:15 bis 1.30 Backzeit.) Warum das so schnell gehen kann? Erstens, weil sie nicht sonnengetrocknet werden, sondern im Backofen bei etwas höherer Temperatur. Und zweitens, weil ich sehr kleine Kirschtomaten verwende, die weniger Flüssigkeit enthalten. Das Rezept gelingt natürlich auch mit größeren Tomaten, das dauert dann aber etwas länger.

Halb getrocknete Tomaten im Ofen Rezept

Kleine Tomaten halbieren und auf einem Backblech (hier 24 x 32 cm) dicht aneinander legen. Mit etwas Olivenöl bepinseln und mit Gewürzen bestreuen.

Semi getrocknete Tomaten pomodori secci Rezept

Im Backofen bei 150°C Ober- und Unterhitze für rund 2 Stunden trocknen lassen.

Diese pomodori semi secci sind übrigens nur einige Tage, maximal eine Woche im Kühlschrank haltbar. Wer sie gerne länger haltbar machen möchte, kann sie mit Öl bedecken (siehe Tipp im Rezeptteil weiter unten).

Rezept für halbgetrocknete Tomaten (Pomodori semi secchi), fertig in 2 Stunden im Backofen.

Gutes Gelingen!

 

Update: 19.09.2018: Nach einem neuerlichen Versuch nach meinem Umzug nach Wien (neuer Ofen, andere Gewürzmarke) sind die getrockneten Gewürze (Basilikum, Thymian, Oregano) bei einer Backzeit von zwei Stunden relativ dunkel geworden.  Ich streue die getrockneten Gewürze daher erst nach einer Backzeit von einer Stunde über die Tomaten. Statt Ober- und Unterhitze kann auch Heißluft verwendet werden. Ganz kleine Kirschtomaten zwischen 1,5 und 2 cm benötigen nur 1:15 bis 1:30 im Ofen. Ich verwende mittlerweile auch etwas weniger Salz.

 

Pomodori semi secchi – Halbgetrocknete Tomaten

Ergibt ein kleines Blech (24x32 cm) - für ein größeres Blech mehr Tomaten verwenden

Pomodori semi secchi – Halbgetrocknete Tomaten

Diese halbgetrockneten Tomaten werden im Backofen getrocknet und sind in 1 Std. 15 Min - 2 Stunden fertig. Ich verwende kleine Kirschtomaten, da sie sehr schnell trocknen. Es können aber auch größere Tomaten verwendet werden – diese benötigen dann etwas länger im Ofen. Die Tomaten müssen alle ungefähr gleich groß sein, damit sie gleichmäßig trocknen.

Diese semi-getrockneten Tomaten passen perfekt für Salate, als Pizza-Topping (die Pizza erst nach dem Backen damit belegen), zu Pasta oder als Antipasti. Ich mag sie am liebsten auf einer Scheibe Brot, das mit Frischkäse bestrichen ist.

Rezept: Ursula | tasteoftravel.at

Update: 19.09.2018

Zutaten

  • Ca. 600 g kleine Kirschtomaten, alle gleich groß
  • 1/4 TL feines Salz (Update: vorher 1/3 TL)
  • Je 1/3 TL: getrockneter Thymian, getrockneter Basilikum, getrockneter Oregano (optional)
  • 1 EL Olivenöl zum Bepinseln
  • Olivenöl oder Sonnenblumenöl zum Bedecken für längere Lagerung (siehe Tipp)

Zubereitung

  1. Tomaten längs halbieren. Wer größere Tomaten verwendet entfernt am besten den Strunk.
  2. Die Tomaten relativ dicht aneinander gereiht mit der Schnittfläche nach oben auf einem mit Backpapier belegten Blech auflegen. Sie sollen möglichst waagerecht liegen. Aluminium-Backbleche eignen sich dafür nicht, da die Säure-haltigen Tomaten mit dem Metall reagieren.
  3. Die Schnittflächen mit einem Pinsel mit Olivenöl bestreichen. Salz und Gewürze gleichmäßig darüber streuen. (Update: Gewürze am besten erst nach einer Stunde Backzeit über die Tomaten streuen - dann werden sie nicht zu dunkel.)
  4. Im vorgeheizten Ofen für rund 2 Stunden bei 150°C Ober- und Unterhitze backen/trocknen lassen, bis die Tomaten deutlich an Volumen verloren haben und halbtrocken sind. (Update: 135 °C Heißluft geht auch. Ganz kleine Kirschtomaten unter 2 cm benötigen nur 1:15 bis 1:30 Backzeit.)
  5. Wenn ich die Tomaten nicht gleich benötige, lasse ich sie oft noch für eine halbe Stunde bei Resthitze im Ofen (wenn sie noch nicht bereits zu trocken sind).
  6. Im Kühlschrank lagern und binnen einiger Tage Woche aufbrauchen (siehe Tipp für längere Lagerung).

Tipp

In einer luftdichten Plastikdose oder einem Schraubglas halten die semi-getrockneten Tomaten einige Tage. Nachdem sie nicht ganz getrocknet sind und noch Feuchtigkeit enthalten, können sie bei längerer Lagerung leicht schimmeln. Wer die halbgetrockneten Tomaten gerne länger haltbar machen möchte schlichtet sie möglichst dicht in ein Einmachglas und bedeckt sie mit Öl. Ich verwende am liebsten Sonnenblumenöl, da Olivenöl für diese Tomaten oft zu intensiv ist (sie schmecken dann nur mehr nach Olivenöl), bzw. eine Mischung aus Sonnenblumen- und Olivenöl. Wer möchte kann ins Glas mit dem Öl noch zusätzlich getrocknete Gewürze (Basilikum, Thymian, Oregano) oder eine geschälte Knoblauchzehe zugeben.

https://www.tasteoftravel.at/halbgetrocknete-tomaten/

 

Hast du dieses Gericht nachgekocht? Hier könnte dein Ergebnis gezeigt werden. 
Schicke dazu einfach ein Bild an [email protected]

Halbgetrocknete Tomaten einfaches Rezept von Tasteoftravel.atKatrin: "Nachdem ich gerade so viele Cocktailtomaten im Garten habe, musste ich einfach dein Rezept ausprobieren. Hat super geklappt und schmeckt köstlich auf Pasta!"
Zum Vergrößern auf das Bild klicken.



Halbgetrocknete Tomaten Rezept von Tasteoftravel.atMonika: "Nach deinem Tipp zubereitet - auf einem Brot mit Frischkäse schmecken sie super!"

Pomodori Semi Secchi – Halbgetrocknete Tomaten zuletzt geändert: 5 Oktober 2018 von Ursula

6 Gedanken zu „Pomodori Semi Secchi – Halbgetrocknete Tomaten

  1. Kochphilosophen

    Hallo Ursula

    Vielen Dank für den Tipp mit den „Pomodori semi secchi“ wir werden diesen bei unserem nächsten Pizzabacken sicher anwenden.
    Trocknen werden wir sie aber auf unserer Terrasse oder im Garten. Sonne haben wir ja genug und mit der Luftfeuchtigkeit sieht es bei uns im schönen Graubünden auch ein wenig besser aus.
    Ganz herzlich möchten wir Dir noch zu Deinem tollen und sehr interessanten Blog gratulieren.

    Freundliche Grüsse aus der Schweiz

    Die Kochphilosophen
    Irina und Walter

    Antworten
    1. Ursula Artikelautor

      Liebe Irina, lieber Walter, Vielen lieben Dank für euren Kommentar. Ich hoffe die halbgetrockneten Tomaten schmecken euch so gut wie mir ;-) Schön, wenn sie auf der Terrasse trocknen dürfen.

      Antworten
  2. Heinrich Graml

    Hallo Ursula, gratuliere dir zu deinem Blog.
    Ich habe da eine Frage.
    Für eingelegte Tomaten (zb. Rotwein oder Öl) sollte
    Ich da hart getrocknete oder semi getrocknete verwenden?
    Danke dir und liebe Grüße aus Österreich 🇦🇹
    Heinrich

    Antworten
    1. Ursula Artikelautor

      Lieber Heinrich,
      Es geht beides. Die getrockneten halten dann noch ein bisschen länger, da sie kaum mehr Flüssigkeit enthalten. Ich habe sie bisher nur in Öl eingelegt, Rotwein habe ich noch nie ausprobiert. Ganz liebe Grüße, Ursula

      Antworten
  3. Claudia

    Liebe Ursula, meine Tomaten sind gerade im Ofen und ich freue mich aufs Ergebnis. Dein Rezept klingt soooo viel versprechend und easy. Das kriegt jeder hin….. Lieben Dank dafür.
    Wenn ich Kräuter für meine DIY Teemischung trockne, stecke ich zum Feuchtigkeit entweichen lassen immer einen Holzlöffel in die Herdtür. Du hast für die Semitomaten davon nichts geschrieben. Wenns wichtig wäre, hätte es sicher dazu gestanden. Also Herd zu und los. Ich bin so gespannt….
    Lieben Gruß
    Claudia

    Antworten
    1. Ursula Artikelautor

      Liebe Claudia,
      Das mit dem Kochlöffel kannst du gerne machen, aber es geht auch so :-) Getestet bei Ober- und Unterhitze sowie Umluft. Ich hoffe die Tomaten sind gut gelungen! LG, Ursula

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.