Chocolate Chip Cookies – das Originalrezept

10. Dezember 2018
FacebookTwitterPinterest

Chocolate Chip Cookies Original Rezept

Diese Chocolate Chip Cookies sind je nach Backdauer entweder crunchy (knusprig) oder chewy (mit zähem Biss). Es handelt sich hier um das Original Chocolate Chip Cookie Rezept von Erfinderin Ruth Wakefield. Für mich sind das die besten Chocolate Chip Cookies – zumindest von all jenen, die ich bisher ausprobiert habe.

 

Chocolate Chip Cookies sind eindeutig die beliebtesten Kekse der USA. Als Erfinderin dieser Kekse gilt Ruth Wakefield, die diese Kekse in dem von ihr geführten Toll House Inn in Massachusetts servierte.  Das Rezept für ihre berühmten Chocolate Chip Cookies wurden unter dem Titel  “Toll House Chocolate Crunch Cookies” erstmals in ihrem Kochbuch “Tried and True Recipes” im Jahr 1938 veröffentlicht.

Die besten Chocolate Chip Cookies Rezept

Die Kekse waren so populär, dass sie den Absatz für zartbittere Schokolade spürbar ankurbelte. Nestle, jene Marke, die Wakefield für die Schokolade in ihren Keksen empfahl, sah in diesen Keksen eine große Chance. Nestle und Wakefield einigten sich schließlich auf einen Deal: Nestle durfte das Rezept auf den Verpackungen der Schokolade abdrucken, Wakefield erhielt dafür einen symbolischen Dollar und einen Schokoladen-Vorrat auf Lebenszeit.

Chocolate Chips für Chocolate Chip Cookies

Essenziell für Chocolate Chip Cookies: Schoko-Drops (in den USA chocolate chips oder morsels genannt).

Nestle ließ schließlich eigens für Chocolate Chip Cookies die in den USA allgegenwärtigen Schoko-Drops (chocolate chips oder morsels genannt) produzieren. Das Rezept für die Toll House Chocolate Chip Cookies befindet bis heute auf der Rückseite jeder Verpackung.

 

Schritt-für-Schritt Rezept für Chocolate Chip Cookies

Chocolate Chip Cookies Teig

Mehl, Salz und Natron mischen.

Mehl, Natron und Salz in einer Schüssel gründlich vermengen.

Chocolate Chip Cookies Teig

Butter, Zucker, Ei und Vanille cremig rühren.

Butter, weißen und braunen Zucker und Vanille-Extrakt in einer eigenen Schüssel mit einem Mixer rühren, bis die Masse hell-cremig ist. Das Ei einrühren.

Chocolate Chip Cookies Teig

Mehl, Nüsse und Schokolade unterrühren.

Das Mehl nach und nach mit dem Mixer einrühren. Schokolade (hier semi-sweet chocolate chips mit 47 % Kakaoanteil, genaueres dazu ganz unten im Rezeptteil) und Nüsse mit einem Löffel unterziehen bis sie gleichmäßig verteilt sind.

Chocolate Chip Cookies Teig

Teigportionen auf Blech verteilen. (Blech Nummer 1)

Mit einem Löffel Teigportionen in der Größe eines leicht gehäuften Esslöffels (25 g) ausstechen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech aufteilen (9 Kekse pro Blech). Tipp, vom Original-Rezept abweichend: Wenn man die Masse für 15 Minuten kühl stellt, ist die Handhabung wesentlich einfacher.

Einfaches Rezept Chocolate Chip Cookies

Kekse rund 9 Minuten bei 180 °C backen. (Blech Nummer 1)

Die Kekse im vorgeheizten Backofen bei 190 °C Ober- und Unterhitze backen bis sie goldbraun sind, rund 9-11 Minuten (Anmerkung: hier 9 Minuten bei 180 °C). Wer die Kekse mit zähem Biss bevorzugt, bäckt sie nur solange bis sie einen goldbraunen Rand haben, aber mittig noch relativ blass sind, rund 1-2 Minuten kürzer.

Rezept Original Chocolate Chip Cookies

Auf einem Gitter auskühlen lassen (Blech 2).

Die Kekse 2 Minuten auf dem Backblech auskühlen lassen, anschließend vollständig auf einem Gitter auskühlen lassen.

Chocolate Chip Cookies auf Blech

Optional für flache Kekse: Teigportionen flach drücken. (Blech Nummer 2)

Wer möchte, kann die Teigportionen etwas flach drücken und  erhält damit flachere und größere Kekse – je nach Vorliebe.

Chocolate Chip Cookies gebacken

Gebackene Chocolate Chip Cookies (mit dem leicht flach gedrückten Teig, Bild oben, Blech Nr. 2).

Im Bild oben die leicht flach gedrückten Kekse nach dem Backen.

Chocolate Chip Cookies Rezept Original

Halbierte Chocolate Cookies.

Die halbierten Chocolate Chip Cookies auf dem Bild oben (von Blech 1)  sind etwas dicker in der Mitte als jene, die ich vor dem Backen flach gedrückt habe. Ich mag beide Versionen und backe auch regelmäßig beide Variationen.

Chocolate Chip Cookies Original Rezept

Chocolate Chip Cookies (von Blech 1).

Viel Spaß beim Ausprobieren! Anmerkungen zum Rezept finden sich als Tipp ganz unten im Rezeptteil.

 

Chocolate Chip Cookies – das Originalrezept

Ergibt 25 Kekse (7 cm Ø)

Chocolate Chip Cookies – das Originalrezept

Diese Original Toll House Chocolate Chip Cookies sind je nach Backdauer entweder knusprig oder weich. Nach jahrelangem Testen in den USA ist das mein Lieblingsrezept.

Rezept: Ursula | tasteoftravel.at (abgewandelt von Original Toll House Chocolate Chip Cookies von Nestle, siehe Tipp unten)

Zutaten

  • 145 g Mehl (hier: glattes W 480)
  • 1/2 TL Natron
  • 1/2 TL feines Salz
  • 113 g Butter bei Zimmertemperatur
  • 75 g feiner Kristallzucker
  • 75 g brauner Zucker
  • 1/2 TL Vanille-Extrakt (oder Vanillezucker; Vanille-Aroma ist intensiver)
  • 1 Ei (M)
  • 170 g zartbittere Schoko-Drops (erbsengroß; ersatzweise Schokolade hacken)
  • 60 g mittelfein gehackte Nüsse (hier: Walnüsse)

Zubereitung

  1. Mehl, Natron und Salz in einer Schüssel gründlich vermengen.
  2. Butter, weißen und braunen Zucker und Vanille-Extrakt in einer eigenen Schüssel mit einem Mixer rühren, bis die Masse hell-cremig ist. Das Ei einrühren.
  3. Das Mehl nach und nach mit dem Mixer einrühren. Schokolade und Nüsse mit einem Löffel unterziehen bis sie gleichmäßig verteilt sind.
  4. Mit einem Löffel Teigportionen in der Größe eines leicht gehäuften Esslöffels (25 g) ausstechen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech aufteilen (9 Kekse pro Blech). [Tipp, vom Original-Rezept abweichend: Wenn man die Masse für 15 Minuten kühl stellt, ist die Handhabung wesentlich einfacher. Optional: Wer die Teigportionen etwas flach drückt, erhält flachere und größere Kekse – je nach Vorliebe.]
  5. Die Kekse im vorgeheizten Backofen bei 190 °C Ober- und Unterhitze backen bis sie goldbraun sind, rund 9-11 Minuten (Anmerkung: hier 9 Minuten bei 180 °C für knusprige Kekse, 7 Minuten für weiche). Wer die Kekse mit zähem Biss bevorzugt, bäckt sie nur solange bis sie einen goldbraunen Rand haben, aber mittig noch relativ blass sind, rund 1-2 Minuten kürzer.
  6. Die Kekse für 2 Minuten auf dem Backblech auskühlen lassen, anschließend vollständig auf einem Gitter auskühlen lassen.

Tipp

Anmerkungen zum Rezept:
• Das Rezept für diese Toll House Chocolate Chip Cookies stammt von einer Packung Nestle Semi-Sweet Morsels (Rezept hier ). Die hier verwendeten Schoko-Drops sind Erbsen-groß (1 cm Durchmesser, 10 g pro 20 Drops) und haben einen Kakao-Anteil von 47 Prozent. Wer keine Chocolate Chips zur Verfügung hat, hackt Schokolade in Blockform in ebenso große Stücke.
• Ich habe hier die halbe Rezept-Menge gemacht (für 25 Kekse) und die amerikanischen cups-Maßeinheiten umgerechnet.
• Im Rezept wird nicht genannt, welche Nüsse verwendet werden sollen. Die hier verwendeten relativ fein gehackten Walnüsse passen aber sehr gut.
• Im Original-Rezept von damals wird auf die hier im Rezept angegebene Menge 100 g (statt 170 g) Schokolade verwendet. Außerdem wurden die Kekse in diesem wesentlich kleiner geformt (halbe Teigmenge pro Keks). Die Kekse sollen laut Autorin gebacken werden, bis sie knusprig sind – ich finde aber auch eine kürzer gebackene Variation mit knusprigem Rand und ganz leicht zähem Kern hervorragend.

https://www.tasteoftravel.at/chocolate-chip-cookies/

Hast du dieses Gericht nachgekocht? Hier könnte dein Ergebnis gezeigt werden. 
Schicke dazu einfach ein Bild an [email protected]
Chocolate Chip Cookies – das Originalrezept zuletzt geändert: 10 Dezember 2018 von Ursula

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.