Luftig weiche Blueberry Muffins

30. September 2020
FacebookTwitterPinterest

Weiche Blueberry Muffins Rezept

Ein einfaches Rezept für luftige, weiche und zugleich saftige Blueberry Muffins, die beim Backen hoch aufgehen. Am besten schmecken diese fruchtigen Muffins mit knusprigen Streuseln obendrauf – aber das ist natürlich kein Muss.

 

Blueberry Muffins, also Heidelbeer-Muffins, sind in den USA quasi in jedem Coffee Shop zu finden. Sie sind dort einfach ein Klassiker, der in keiner Bäckerei fehlen darf. Der Teig ist schnell zusammengerührt und die Heidelbeeren machen die Muffins schön saftig. Ein kleiner Trick verhindert übrigens das Absinken der Heidelbeeren auf den Boden der Muffins.

Blueberry Muffins Rezept

Schritt-für-Schritt Rezept für saftige Heidelbeermuffins

Einfache Streusel für Muffins Rezept

Mehl, Nüsse und Zucker vermengen, dann die kalte Butter zugeben.

Den Beginn machen die Streuseln für das Topping: Mehl, Nüsse und Zucker in einer kleinen Schüssel vermengen. Die kalte Butter in kleinen Stücken zugeben und mit den Fingern zerreiben bis kleine Kügelchen entstehen.

Streusel für Muffins Rezept

Butter mit den restlichen Zutaten zerreiben.

Die Streusel bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen.

Heidelbeer Muffins Rezept

Eier, Vanille und Salz einrühren.

 

Die Heidelbeeren waschen und auf Küchenpapier trocknen lassen. Butter und Zucker für rund 3 Minuten mit einem Mixer rühren. Eier, Vanille und Salz zugeben und nochmals 2 Minuten cremig rühren.

Blueberry Muffins einfaches Rezept

Milch und Mehl einrühren.

Milch ganz kurz untermixen. Das Mehl mit dem Backpulver gründlich mischen und anschließend in die Masse einrühren – nur solange, bis die Bestandteile gut vermengt sind.

 

Rund 3/4 der Heidelbeeren in einer Schüssel mit 1/2 EL Mehl vermengen – dies verhindert ein Absinken der Beeren im Teig. Die restlichen, unbemehlten Beeren verwende ich als Topping.

Blaubeer Muffins einfaches Rezept

Die Muffinformen mit Teig füllen.

Die mehligen Heidelbeeren vorsichtig unter die Masse heben bis sie gleichmäßig verteilt sind. Die Vertiefungen eines Muffinblechs mit Papierförmchen auslegen oder buttern. Die Muffinformen mit Teig füllen.

Blueberry Muffins mit Streuseln Rezept

Heidelbeeren und Streuseln auf dem Teig verteilen.

Die restlichen (unbemehlten) Heidelbeeren und die Streuseln auf dem Teig verteilen. Streuseln gemeinsam mit den Beeren leicht in den Teig drücken.

Hohe Blueberry Muffins Rezept

Die Muffins backen, bis sie goldbraun sind.

Die Muffins im auf 190 °C Ober- und Unterhitze vorgeheizten Ofen backen bis sie golden sind, rund 20 Minuten.

Luftige Blueberry Muffins Rezept

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Ein Rezept für einfache Fruchtmuffins („Breakfast-Muffins“) mit Birne und Früchten im Teig und für Orangen-Mandel Muffins gibt es übrigens auch schon auf dem Blog.

 

Luftig weiche Blueberry Muffins

Ergibt 12 Muffins

Luftig weiche Blueberry Muffins

Ein einfaches Rezept für luftig-weiche und zugleich saftige Blueberry Muffins, die beim Backen hoch aufgehen. Am besten schmecken diese fruchtigen Muffins mit knusprigen Streuseln obendrauf – aber das ist natürlich kein Muss.

Rezept: Ursula | tasteoftravel.at

Zutaten

    Muffins:
  • 115 g weiche Butter
  • 75 g weißer Zucker
  • 75 g brauner Zucker
  • 2 Eier (M)
  • 1 TL Vanilleextrakt (oder Vanillezucker)
  • 1/4 TL Salz
  • 120 ml Milch
  • 260 g Mehl, glatt od. universal (W 480), Deutschland: Type 405
  • 1/2 Pkg. (Weinstein-)Backpulver
  • 200 g Heidelbeeren (gerne mehr) + 1/2 EL Mehl
  • Streusel:
  • 25 g Mehl
  • 25 g geriebene Nüsse (hier: Haselnüsse)
  • 40 g Zucker
  • 35 g kalte Butter

Zubereitung

    Streusel:
  1. Mehl, Nüsse und Zucker in einer kleinen Schüssel vermengen. Die kalte Butter in kleinen Stücken zugeben und mit den Fingern zerreiben bis kleine Kügelchen entstehen. Die Streusel bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen.
  2. Muffins:
  3. Die Heidelbeeren waschen und auf Küchenpapier trocknen lassen.
  4. Butter und Zucker für rund 3 Minuten mit einem Mixer rühren. Eier, Vanille und Salz zugeben und nochmals 2 Minuten cremig rühren.
  5. Milch ganz kurz untermixen. Das Mehl mit dem Backpulver gründlich mischen und anschließend in die Masse einrühren – nur solange, bis die Bestandteile gut vermengt sind.
  6. Rund 3/4 der Heidelbeeren in einer Schüssel mit 1/2 EL Mehl vermengen – dies verhindert ein Absinken der Beeren im Teig. Die mehligen Heidelbeeren vorsichtig unter die Masse heben bis sie gleichmäßig verteilt sind.
  7. Die Vertiefungen eines Muffinblechs mit Papierförmchen auslegen oder buttern. Die Muffinformen mit Teig füllen, dann die restlichen (unbemehlten) Heidelbeeren darauf verteilen.
  8. Die Streusel auf den Muffins verteilen und diese gemeinsam mit den Beeren leicht in den Teig drücken.
  9. Die Muffins im auf 190 °C Ober- und Unterhitze vorgeheizten Ofen backen bis sie golden sind, rund 20 Minuten. Zur Garprobe mit einem Holzstäbchen mittig in einen Muffin stechen. Wenn beim Herausziehen kein Teig daran haftet, sind sie fertig. Guten Appetit!
https://www.tasteoftravel.at/blueberry-muffins/

 

 

 

Luftig weiche Blueberry Muffins zuletzt geändert: 30 September 2020 von Ursula

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.