Süße Waffeln

15. September 2014
FacebookTwitterPinterest

 

Süße Waffeln

Es ist schon eine Weile her, dass ich diese Waffeln gemacht habe. Der Sommer hatte gerade erst begonnen und die Erdbeer-Saison erreichte ihren Höhepunkt. Doch leider macht einem die Vergesslichkeit manchmal einen Strich durch die Rechnung – und man entdeckt schon lange gemachte Fotos erst Monate später… Da ich keinesfalls ein knappes Jahr warten möchte, um dieses Waffel-Rezept zu posten, tue ich es eben jetzt und grüße damit den Spätsommer. Anstatt normaler Erdbeeren können Walderdbeeren oder andere Früchte, die derzeit Saison haben, verwendet werden. Waffeln sind nicht so wählerisch und verstehen sich mit so gut wie jeder Frucht bestens. Ein bisschen Staubzucker darüber und schon ist die Nachspeise (oder auch Hautspeise) fertig!

Süße Waffeln

Haus- und Hofkatze Schnurrbert und Waffeln.

Waffeln

Ergibt 4 Dessertportionen

Waffeln

Zutaten

  • 110 g Mehl (W 480, glatt oder universal; Deutschland Type 405)
  • 1/8 TL Salz
  • 1½ TL (Weinstein-)Backpulver
  • 1 TL Zucker
  • ½ TL Vanillezucker
  • 200 ml Milch
  • 2 EL zerlassene Butter (20 g)
  • 1 Ei (L)
    ----------------------------------
  • Zerlassene Butter für das Waffeleisen
  • 100 g frische Beeren der Saison
  • Staubzucker zum Bestäuben

    EL/TL sind immer gestrichen, siehe verwendete Maßeinheiten

Zubereitung

  1. Mehl, Salz, Backpulver, Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel mischen und beiseite stellen.
  2. In einer zweiten Schüssel Ei, Milch sowie zerlassene, leicht abgekühlte Butter verquirlen.
  3. Die Mehlmischung zu den flüssigen Zutaten geben und glattrühren. Den Teig 10 Minuten ruhen lassen.
  4. Ein beschichtetes Waffeleisen vorheizen, mit zerlassener Butter ausstreichen und zu ¾ mit Teig füllen. Das Waffeleisen schließen und die Waffeln darin goldgelb backen. Mit dem restlichen Teig genauso verfahren.
  5. Die fertigen Waffeln am besten sofort servieren. Ansonsten zwischen zwei Tellern oder im Backofen bei 80 °C Ober- und Unterhitze warmhalten.
  6. Die Waffeln mit frischen Beeren und Staubzucker servieren.
https://www.tasteoftravel.at/waffeln/

[yasr_visitor_votes size=“small“]

Hast du dieses Gericht nachgekocht? Hier könnte dein Ergebnis gezeigt werden. 
Schicke dazu einfach ein Bild an [email protected]

Waffeln von Userin nachgkeochtLeserin Bettina: "Ich habe das Rezept heute ausprobiert: Die Waffeln haben sehr gut geschmeckt!!"
Süße Waffeln zuletzt geändert: 15 November 2015 von Ursula

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.