Taste of Travel Kochbuch: Das erwartet euch

5. September 2022

Ich kann es kaum glauben: In einem Monat erscheint mein Kochbuch „Taste of Travel“. Am 4. Oktober ist es soweit!

Während Seite für Seite gedruckt wird, und sich bei mir schön langsam Aufregung breit macht, gebe ich euch heute einen Einblick, wie dieses Buch entstanden ist, wie es aussehen wird und vor allem, was es inhaltlich zu bieten hat. *freu*

Buchcover

So sieht das Cover aus. Zu sehen ist ein thailändisches rotes Curry mit Kürbis.

Was es heißt ein Kochbuch zu schreiben

Ein Kochbuch zu schreiben bedeutet einiges an Arbeit: Rezepte entwickeln, testen, testen, testen bis sie perfekt sind (zugegeben, da bin ich etwas pingelig), Lebensmittel einkaufen und heimschleppen, etwas vergessen und wieder einkaufen gehen, die Rezepte kochen und fotografieren, alle Gerichte aufessen (meist ausgepowered, das Essen kalt und 3x hintereinander das gleiche Gericht, dennoch: mein Lieblingsteil im Prozess), massig schmutziges Geschirr beseitigen (mein Geschirrspüler verdient eine Krone!), Bildbearbeitung (500 Fotos!), die Rezepte schreiben und mit der Lektorin in Etappen in Form bringen (wumm!) und dann alles x-Mal Durcharbeiten und Korrekturlesen. Nebenher noch die „Kleinigkeiten“, die anfallen.

Ich wusste, auf welch ein Mega-Projekt ich mich mit einem Taste of Travel Kochbuch (GU-Verlag) einlassen würde, da vor zwei Jahren ist mein erstes Kochbuch Die Welt im Einmachglas erschienen ist.

Dennoch verbrachte ich dann doch viel, viel mehr Zeit damit, als ich vorausgesehen hatte. Es sind tausende Stunden an Arbeit und über ein Jahr an Zeit in dieses Buch geflossen.

Nachdem das Taste of Travel Kochbuch ein Projekt ist, das mir schon seit 10 Jahren vorschwebt (noch vor diesem Blog), wollte ich, dass es perfekt wird. Ich hoffe daher, dass es euch gefällt, ihr es gerne in die Hand nehmt und euch mit dem Buch durch die Welt kocht!

Inhalt

Das Taste of Travel Kochbuch wird am 4. Oktober im Gräfe und Unzer Verlag erscheinen und enthält rund 100 Rezepte aus 31 Ländern. Die Rezepte habe ich während meiner Auslandsaufenthalte und Reisen kennengelernt – jedes einzelne davon gehört zu meinen Lieblingsrezepten!

Mit dabei sind die beliebtesten Rezepte des Blogs sowie brandneue Rezepte. Einen Großteil der Rezepte habe ich speziell für das Buch entwickelt und sie befinden sich nicht auf dem Blog.

Der Fokus des Buchs liegt auf der Wohlfühlküche und echtem „Soulfood“ – also Essen das so richtig gut schmeckt und glücklich macht. Von mexikanischen Burritos und mit Käse überbackenen Nachos mit Salsa Roja zum Dippen, über cremige Sesam-Ramen, chinesische Dumplings (Potsticker), indische Currys, luftiges Gebäck, bis hin zu österreichischen Mehlspeisen. Italienische Pasta, Gnocchi, Pizza oder eine schokoladige Torta Caprese machen zweifelsohne glücklich. Und vor allem mit der USA verbinde ich Wohlfühlküche: cremige Mac and Cheese, der perfekte Smash Burger mit feinen Röstaromen, luftige Blueberry-Pancakes, French Toast oder üppig gefüllte Sandwiches. Ich denke, da wird sich bestimmt jeder etwas finden!

Rezepte, die mir besonders am Herzen liegen, sind als „Glücklichmacher“ hervorgehoben und werden besonders detailliert beschrieben und bebildert (auf 2 Doppelseiten).

Von Frühstücksrezepten, über die schnelle Alltagsküche, Wochenendrezepten, Snacks und Gerichten für gesellige Runden bis hin zu Mehlspeisen und Desserts ist alles dabei.

Jedes Rezept ist mit einem großen Foto bebildert, bei den meisten Rezepten gibt es zusätzliche Schritt-Fotos, die das Nachkochen noch einfacher machen – so wie ihr es auch vom Blog kennt. Insgesamt enthält das Buch rund 500 Fotos!

Die Rezepte lassen sich trotz ferner Herkunft auch weitgehend mit heimischen Zutaten zubereiten, darauf habe ich bereits bei der Auswahl der Rezepte geachtet, da ich selbst gerne regional und saisonal koche. Viele Rezepte sind übrigens vegetarisch.

Hier ein kleiner Einblick, wie die einzelnen Seiten im Buch aussehen werden und das Inhaltsverzeichnis, damit ihr seht, was euch erwartet.

Beispielseiten

Kochbuchseite Granola

Aus dem Frühstückskapitel: So sieht das allerbeste Erdnussbutter-Granola aus. Super knusprig!!

Kochbuchseite Butter Chicken

Aus dem Wochenend-Kapitel: Als großer Fan der indischen Küche darf ein cremiges Butter Chicken (schnell gemacht!) nicht fehlen.

Kochbuchseite Khao Soi

Und auch die thailändische Küche kommt nicht zu kurz: cremige Chiang Mai Curry Nudeln.

 Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis in größerer Auflösung –> hier klicken

Inhaltsverzeichnis S.2

Für eine größere Auflösung –> hier klicken

Vorverkauf

Man kann es übrigens online schon als Hardcover oder ebook vorbestellen*, dann wird es zum Erscheinungsdatum geschickt. Ansonsten ist es ab 4. Oktober im Buchhandel in Österreich, Deutschland und in der Schweiz erhältlich.

Ich hoffe, das Buch wird euch gefallen!


* Beim Kauf über diesen Affiliate Link erhalte ich eine kleine Provision vom Kaufpreis. Der Preis für euch bleibt dadurch unverändert.

Taste of Travel Kochbuch: Das erwartet euch zuletzt geändert: 5 September 2022 von Ursula

2 Gedanken zu „Taste of Travel Kochbuch: Das erwartet euch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.