Das Taste of Travel Kochbuch ist da!

4. Oktober 2022

Buchcover

Endlich, es ist soweit. Ab heute ist das Taste of Travel Kochbuch (GU-Verlag) im Buchhandel in Österreich, Deutschland und der Schweiz erhältlich , sowie auch online*. Es sind tausende Stunden an Arbeit und über ein Jahr an Zeit in dieses Buch geflossen (mehr dazu hier), da es ein absolutes Herzensprojekt von mir ist.

Ich hoffe daher, dass es euch gefällt, ihr es gerne in die Hand nehmt, euch mit dem Buch durch die Welt kocht und den Urlaub heimholt. Dieses Buch, liebe Blog-Leserinnen und Leser, ist für euch!

Das erwartet euch:

Rund 100 Rezepte aus mehr als 30 Ländern auf 240 Seiten.

Die beliebtesten Rezepte vom Blog und ganz, ganz viele neue.

Jedes Rezept ist bebildert, der Großteil zusätzlich mit Schritt-Fotos wie ihr es vom Blog kennt (es sind 500 Fotos im Buch!).

Essen, das glücklich macht (Soulfood vom Feinsten) inklusive hervorgehobener „Glücklichmacher-Rezepte“, die mit vielen Bildern auf 2 Doppelseiten besonders ausführlich erklärt sind.

Viele Tipps und Tricks um die Rezepte noch gelingsicherer zu machen. Exzessives Testkochen ist der Rezeptenwicklung vorangegangen.

Authentische Gerichte, die großteils auch mit heimischen Zutaten nachkochbar sind, darauf habe ich schon bei der Rezeptauswahl geachtet.

Viele vegetarische Rezepte (aber natürlich auch Burger & Co).

Rezepte für jede Gelegenheit: Frühstück und Brunch, die schnelle Küche, fürs Wochenende, kleinere Snacks, Gerichte für gesellige Runden und natürlich Desserts.

Extra-Seiten: Glossar zu den von mir verwendeten Zutaten, Infos zu den verwendeten Maßeinheiten, Tipps & Tricks.

 Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis in größerer Auflösung –> hier klicken

Inhaltsverzeichnis S.2

Für eine größere Auflösung –> hier klicken

Hier ein kleiner Einblick, wie die einzelnen Seiten im Buch aussehen werden und das Inhaltsverzeichnis, damit ihr seht, was euch erwartet.

Beispielseiten

Kochbuchseite Granola

Aus dem Frühstückskapitel: So sieht das allerbeste Erdnussbutter-Granola aus. Super knusprig!!

Kochbuchseite Butter Chicken

Aus dem Wochenend-Kapitel: Als großer Fan der indischen Küche darf ein cremiges Butter Chicken (schnell gemacht!) nicht fehlen.

Kochbuchseite Khao Soi

Und auch die thailändische Küche kommt nicht zu kurz: cremige Chiang Mai Curry Nudeln.

Das rote Curry vom Cover-Bild ist als Vorab-Rezept bereits hier zu finden!

Ich hoffe, dass ihr die luftigen Pancakes, cremigen Currys, fluffigen Backwaren, die selbstgemachte Pasta, die saftigen Burger und süchtig-machenden Nachspeisen und Mehlspeisen genießen werdet und freue mich über eure Rückmeldungen hier und Bewertungen auf Thalia, Amazon & Co. !

Bei Fragen diese bitte am besten unter diesem Beitrag als Kommentar posten, denn vielleicht haben auch andere eine ähnliche Frage. Ich beantworte sie so schnell es geht und hoffe, dass das Internet auf der kleinen Insel, auf der ich mich gerade befinde, mitspielt :)

Liebe Grüße, Ursula

———–

* Beim Kauf über diesen Affiliate Link erhalte ich eine kleine Provision vom Kaufpreis. Der Preis für euch bleibt dadurch unverändert. Falls euch das Buch gefällt, freue ich mich sehr über eine nette Bewertung :-)

Das Taste of Travel Kochbuch ist da! zuletzt geändert: 4 Oktober 2022 von Ursula

7 Gedanken zu „Das Taste of Travel Kochbuch ist da!

  1. Toerk Hvijed

    Hej Ursula,
    was lange dauert wird letztendlich gut.
    Respekt für das wunderschöne Kochbuch. Es sieht toll aus und besonders die Inhaltsangabe der Gerichte ist absolut gelungen. Sehr übersichtlich und es wird eine Freude sein, deine Gerichte auch auf diesem Weg auszuprobieren. Ich werde mir das Buch in den Tagen kaufen.

    Beste Grüße
    Toerk

    Antworten
    1. Ursula Artikelautor

      Hallo Toerk,
      Oh, das freut mich ja sehr! Danke dir für deine netten Worte :) Ja genau, gut Ding braucht Weile, seh‘ ich auch so :) Dann freue ich mich sehr, falls du dir das Buch zulegst und bei Fragen einfach melden. Alles Liebe, Ursula

      Antworten
      1. Toerk Hvijed

        Hej Ursula,
        seit heute liegt das Buch daheim auf dem Tisch. Ich konnte nur kurz einen Blick durch die Kapitel werfen, weil ich mit einem Testessen in der Küche für eine Agape beschäftigt war. Ich bin sehr begeistert von dem Buch. Die Aufgliederung der Rezepte zusammen mit den Fotos der Zubereitungsschritte ist wirklich toll. Ich bin ja kein Freund von Kochbüchern, aber bei deinem und da ich ja schon sehr viele Inspirationen auf deinem Blog sammeln konnte, wird alles nachgekocht und nachgebacken. Richtig toll und nochmals, meinen vollen Respekt für deine Liebe zum Kochen, Backen und Bloggen. Beste Grüße aus Wien, Toerk

        Antworten
  2. Franziska

    Liebe Frau Schersch!
    Gibt es das Buch auch als signierte Version?
    Ich kann es kaum erwarten, die Rezepte nachzukochen – stets begeistert und köstlich gelingend seit vielen Jahren!
    Danke für die genussvollen Beiträge und
    liebe Grüße aus OÖ, Franziska

    Antworten
    1. Ursula Artikelautor

      Liebe Franziska,
      Ich hoffe, ich darf per du sein. Schön, dass du dir auf dem Blog schon das eine oder andere Rezept gefunden hast, freut mich sehr. Leider kann ich das Buch derzeit nicht signieren, da ich auf einer längeren Reise bin und das organisatorisch leider nicht möglich ist. Aber ich freue mich natürlich riesig, wenn es in deinem Zuhause ein Plätzchen findet und verwendet wird. Ganz liebe Grüße auch von einer Oberösterreicherin :), Ursula

      Antworten
  3. Andrea Taudt

    Hallo Ursula,
    ich bin vor einiger Zeit zufällig bei der Online-Suche nach einem Rezept auf deinen Blog gestoßen und war gleich begeistert. Die Nachricht, dass es jetzt auch ein Kochbuch gibt, freut mich sehr, ich werde es jedenfalls kaufen und freue mich darauf, vieles auszuprobieren. Ganz besonders freue ich mich darüber, dass auch österreichische Klassiker vorkommen (auch da schadet ein gutes Rezept nie) – beim Lesen der Inhaltsangabe läuft mir bereits das Wasser im Mund zusammen!
    Liebe Grüße
    Andrea

    Antworten
    1. Ursula Artikelautor

      Liebe Andrea,
      Schön zu hören, dass du zufällig auf den Blog gefunden hast :) Und es freut mich natürlich sehr, wenn du vorhast, dir das Buch zu kaufen. Österreichische Klassiker bzw. Mehlspeisen sind nie falsch ;-) Palatschinken mit diversen Fülllunge mache ich mir sehr, sehr oft zum Beispiel. Wenn du Fragen hast, lass es mich wissen! Ganz liebe Grüße, Ursula

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.