Kochbuch

FacebookTwitterPinterest

Am 4. März 2020 ist mein Kochbuch „Die Welt im Einmachglas“ erschienen. Alle Infos dazu findet ihr in den folgenden Beiträgen.

KochbuchMein Buch ist da
Es ist soweit! Mein Kochbuch „Die Welt im Einmachglas“ ist ab sofort im Buchhandel in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich, sowie auch online. Alternativ könnt ihr euch bei mir ein signiertes Buch bestellen.
Hier findet ihr alle Details zum Buch – inklusive Leseprobe und einem „Durchs-Buch-blättern“-Video. >> zum Artikel

KochbuchSignierte Kochbücher
Für alle, die gerne ein signiertes Exemplar von Die Welt im Einmachglas hätten, gibt es die Möglichkeit, direkt bei mir ein Buch zu bestellen. Ob für sich selbst oder als Geschenk zum Geburtstag, zu Ostern oder Weihnachten, ein signiertes Kochbuch bereitet bestimmt Freude. Hier findet ihr alle Infos. >> zum Artikel

Salzzitronen RezeptRezept aus dem Kochbuch:
Marokkanische Salzzitronen 
Salzzitronen werten durch ihre raffinierte, frische Zitronennote viele Gerichte auf – ob Linseneintopf, Kichererbsensalat, Gerichte mit Huhn, Salatdressing oder Sahnesauce für Pasta. Kein Wunder also, dass dieses Rezept sofort einen Fixplatz in meinem Kochbuch hatte und sogar das Titelbild ziert. Ich darf euch dieses Rezept aus Die Welt im Einmachglas an dieser Stelle vorstellen. >> zum Artikel

Sauerteig ansetzen Rezept einfachRezept aus dem Kochbuch:
Sauerteig ansetzen 
Wie stellt man Sauerteig selbst her? Und was muss man beim Sauerteig ansetzen beachten? Folgend findet ihr ein detailliertes Rezept, wie ihr selbst einen Sauerteig ansetzen könnt. Durch das Fermentieren (Versäuern) des Teiges bildet sich Kohlendioxid in Form von vielen kleinen Luftbläschen, die als Triebmittel dienen und das Brot ganz ohne Hefe aufgehen lassen. >> zum Artikel

Nusschnaps ansetzen Rezept einfachRezept aus dem Kochbuch:
Nusschnaps 
Nussschnaps – auch als Nusslikör bekannt – wird aus unreifen, grünen Walnüssen hergestellt. Kaum ein anderer Schnaps ist in Österreich so bekannt und beliebt wie der „Nuss“. Gewürze wie Zimt, Nelken, Sternanis und Ingwer verleihen dem Schnaps eine würzig-aromatische Note. Er wird deshalb auch oft bei Magenverstimmungen oder als „Verdauungsschnapserl“ getrunken. >> zum Artikel

 

Kochbuch zuletzt geändert: 12 Juni 2020 von Ursula