Masala Chai – Indischer Gewürztee

4. Januar 2016
FacebookTwitterGoogle+Pinterest

Masala Chai

Schwarztee, Gewürze, Milch, Zucker – das ist also Masala Chai, bei uns oft als Chai Tee bekannt. Chai heißt so viel wie Tee, daher macht die Bezeichnung Chai Tee nicht wirklich viel Sinn ;-) Näher kennengelernt habe ich diesen Tee während unserer Indien-Reise vor einigen Jahren. Obwohl die Tees unterwegs immer sehr ähnlich schmeckten, weichten die Gewürzmischungen trotzdem stets ein bisschen voneinander ab. Auch was die Milch betrifft, waren die Tees unterschiedlich – und zwar nicht nur mengenmäßig. Ich habe festgestellt: Ziegenmilch in einem Masala Chai ist nicht unbedingt mein Ding … Meist wurde der Tee aber ohnehin mit Kuhmilch zubereitet.

Seither habe ich immer wieder einmal Masala Chai getrunken, ein großer Fan dieses Würztees war ich trotzdem nie. Jedenfalls nicht bis zu dem Tag, als ich auf Food52.com über ein Rezept von Madhur Jaffrey gestolpert bin. Selbstgemachter Chai schmeckt grandios!

Auch mit dem Wissen, dass Jaffrey die Autorität schlechthin in Sachen indische Küche ist, habe ich ihr Rezept, nachdem ich mich zuvor eisern an ihr Originalrezept gehalten hatte, abgewandelt. Jaffrey selbst wandelt ihre eigenen Rezepte ab und hat bis vor kurzem gemahlene Gewürze verwendet, nun ist sie auf ganze Gewürze umgestiegen. Selbst gemacht schmeckt dieser Tee außerordentlich gut und ist genau das Richtige für kalte Tage.

Masala Chai Tee Rezept

Was die Gewürze betrifft, ist dieser Tee flexibel. Ich habe das Originalrezept um Sternanis, Fenchel-Samen und Salz erweitert. Die wichtigen Gewürze sind im Rezeptteil unter „Gewürze“ zu finden, jene, die eine stimmige Ergänzung sind, habe ich unter „optionale Gewürze“ angeführt. Ich verwende meist alle. Zudem habe ich den Zucker- sowie Milchanteil etwas reduziert.

Masala Chai - Indischer Tee
Übrigens: Mit Milchschaum schmeckt dieser Masala Chai gleich noch besser. Gutes Gelingen!

Dieses Rezept ist von Madhur Jaffrey’s Masala Chai auf Food52 abgewandelt.

Masala Chai – Indischer Gewürztee

Ergibt 840 ml (3-4 Tassen)

Masala Chai – Indischer Gewürztee

Zutaten

    Gewürze:
  • 1 kleine Stange Zimt (ca. 2-3 cm)
  • 4 Nelken
  • 4 grüne Kardamom-Kapseln, Hüllen entfernt; nur die inneren Samen verwenden (oder 1/4 TL gemahlener Kardamom)
  • 2x2x2 cm frischer Ingwer, mit der flachen Seite eines Messers angedrückt (oder 1/3 TL getrockneter gemahlener Ingwer)
  • Gewürze, optional aber empfohlen:
  • 4 ganze schwarze Pfefferkörner
  • 2 Zacken eines Stern-Anises
  • 1/3 TL Fenchel-Samen

  • 720 ml Wasser
  • 3 Teebeutel schwarzer Tee
  • 120 ml Milch + Optional: heiße Milch für Milchschaum
  • 4 TL brauner Zucker (ersatzweise weißer Zucker)
  • 1/4 TL feines Salz

    EL/TL sind immer gestrichen, wenn nicht anders angegeben, siehe verwendete Maßeinheiten

Zubereitung

  1. Einen mittelgroßen Topf mit Wasser füllen und die Gewürze zugeben. Das Wasser samt den Gewürzen zum Kochen bringen und einige Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen.
  2. Schwarztee zugeben, den Topf zudecken und bei niedriger Hitze 10 Minuten köcheln lassen.
  3. Milch, Salz und Zucker zugeben und nochmals erhitzen, bis der Tee beinahe zu kochen beginnt. Gelegentlich umrühren.
  4. Den Tee durch ein Sieb in eine Kanne oder einzelne Tassen leeren.
  5. Wer Tee mit Milchschaum bevorzugt, kann etwas heiße Milch aufschäumen. Heiß servieren!
http://www.tasteoftravel.at/masala-chai/

Masala Chai – Indischer Gewürztee zuletzt geändert: 27 Januar 2016 von Ursula

3 Gedanken zu „Masala Chai – Indischer Gewürztee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.