Kokosbusserl

21. Dezember 2014
FacebookTwitterGoogle+Pinterest

Kokosbusserl

Kokosbusserl (Kokosmakronen) sind beliebte Last-minute Weihnachtskekse, zumindest was mich betrifft: Wenige Zutaten, unkompliziert und schnell fertig. Außerdem eigenen sie sich hervorragend für die Eiweiß-Resteverwertung. Beim Backen von Vanillekipferln (nach diesem Rezept) bleiben beispielsweise genau zwei Eiweiß übrig. Statt Kokosraspeln können übrigens auch geriebene Nüsse unter die Masse gezogen werden – ein ideales Gebäck zu Tee und Kaffee, und zwar nicht nur zur Weihnachtszeit.

Kokosbusserl

 

Kokosbusserl

Kokosbusserl

Zutaten

  • 2 Eiweiß (M)*
  • 1 Prise (1/16 TL) Salz
  • 150 g Staubzucker, gesiebt
  • 130 g feine Kokosraspeln

Zubereitung

  1. Eiweiß mit einer Prise Salz in einem fettfreien Mixtopf mit fettfreien Rührbesen aufschlagen, bis weiche Spitzen stehen bleiben.
  2. Die Hälfte des Zuckers (Eiweiß kann nur eine bestimmte Zuckermenge binden) langsam einrieseln lassen oder löffelweise zugeben, bis die Masse dick und glänzend ist. Anmerkung: Sollte das Eiweiß sich nicht gut aufschlagen lassen oder zusammenfallen, einfach weitermachen, das Rezept funktioniert trotzdem.)
  3. Den Rest des Zuckers gemeinsam mit den Kokosraspeln mit einem Löffel unter die Eiweißmasse ziehen.
  4. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech jeweils kleine Portionen von rund 1 gehäuftem TL mit Abstand zueinander auf das Blech setzen.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C Ober- und Unterhitze (160 °C Umluft) rund 13-15 Minuten backen, bis sie eine beige Farbe haben. Je länger sie gebacken werden, desto trockener werden sie.
  6. Auskühlen lassen und in einer luftdichten Dose lagern.

Tipp

* Rezept mit 2 Eigelb: Vanillekipferl

http://www.tasteoftravel.at/kokosbusserl/

[yasr_visitor_votes size=“small“]

Hast du dieses Gericht nachgekocht? Hier könnte dein Ergebnis gezeigt werden. 
Schicke dazu einfach ein Bild an ursula@tasteoftravel.at
Kokosbusserl zuletzt geändert: 15 November 2015 von Ursula

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.